Rallye-Erfolge gehören zu den Höhepunkten in 125 Jahren Motorsport von Mercedes-Benz. Das macht Markenbotschafterin Ellen Lohr deutlich, wenn sie bei der 12. Rallye Hamburg-Berlin-Klassik mit einem roten Mercedes-Benz 230 SL „Pagode“ (W 113) startet: In einem solchen Fahrzeug gewinnen Eugen Böhringer und Klaus Kaiser 1963 die Rallye Spa–Sofia–Lüttich. Ein großer Unterschied: Damals beträgt die Gesamtstrecke 5.500 Kilometer – bei der stimmungsvollen norddeutschen Klassiker-Rallye von der Spree an die Alster sind es in diesem Jahr 750 Kilometer.

Ellen Lohr hat als bislang einzige Frau ein DTM-Rennen gewonnen: Mit dem AMG-Mercedes 190 E 2.5-16 Evolution II DTM-Tourenwagen (W 201) siegt sie in der damaligen Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft am 24. Mai 1992 im ersten Lauf des Rennsportfestivals auf dem Hockenheimring. Für Mercedes-Benz Classic startet die erfolgreiche Renn- und Rallyefahrerin immer wieder mit sportlichen Fahrzeugen aus der Unternehmenssammlung bei Veranstaltungen der automobilen Klassik.

Die Tradition der Sportlichkeit in den Genen der Marke macht bei der Rallye passend zum Jubiläumsjahr auch ein 300 SL (R 129) deutlich. Die Baureihe mit Innovationen wie dem automatisch ausklappenden Überrollbügel, Integralsitzen und dem Adaptiven Dämpfungssystem ADS hat vor genau 30 Jahren auf dem Genfer Automobilsalon Weltpremiere. Damit vollzieht der Technologieträger 2019 den Schritt vom attraktiven jungen Klassiker zum zukunftsoffenen Oldtimer. Der 300 SL der Baureihe 129 ist der letzte Mercedes-Benz Roadster mit dieser legendären Typbezeichnung, die auf den Rennsportwagen 300 SL (W 194) von 1952 zurückgeht.

ALL TIME STARS, der Fahrzeughandel von Mercedes-Benz Classic mit Showroom im Mercedes-Benz Museum, startet zur Rallye Hamburg-Berlin-Klassik mit einem dunkelblauen Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabriolet (W 111). Das exklusive Fahrzeug wird 1971 in München ausgeliefert, gehört später zu einer Mercedes-Benz Sammlung und ist nun Teil des aktuellen Portfolios von ALL TIME STARS. Damit an den Start geht ein Team von ALL TIME STARS Japan. Die erste Repräsentanz hat 2017 im Tokioter Bezirk Shinagawa eröffnet.

Gute Partnerschaft für die automobile Klassik

Mercedes-Benz Classic pflegt eine gute Partnerschaft zur Rallye Hamburg-Berlin-Klassik, die vom Fachmagazin „Auto Bild Klassik“ ausgerichtet wird. 2019 ist die Stuttgarter Marke zum zweiten Mal Premium-Partner der Gleichmäßigkeitsfahrt für klassische Fahrzeuge bis zum Baujahr 1999.

Die zwölfte Auflage der Rallye findet vom 29. bis 31. August 2019 statt und führt in drei Etappen von Berlin über die mecklenburgische Seenplatte und Wolfsburg bis nach Hamburg. Los geht es am Donnerstag (29. August 2019) um 13 Uhr mit dem Start des ersten Fahrzeugs im Berliner Olympiastadion. Auf der 199 Kilometer langen Route liegen das Schloss und Gut Liebenberg sowie Rheinsberg. Etappenziel ist in Göhren-Lebbin.

Am Freitag (30. August 2019) steht eine 290 Kilometer lange Etappe an, die in südwestlicher Richtung an Parchim vorbei durch Dömitz und über das Elbtal nach Wolfsburg führt. Der dritte Abschnitt startet am Samstag (31. August 2019) in Richtung Norden und endet nach 255 Kilometern im Hamburger Auswanderermuseum BallinStadt, dem diesjährigen Ziel der Rallye.

Quelle: Daimler AG