Mit dem GLC 400 d 4MATIC hat Mercedes-Benz nun Fahrzeug im Angebot, welches nicht nur kraftstoffsparend unterwegs sein kann, sondern durchaus eine überzeugende Performance bietet. Der OM 656 Diesel leistet im GLC 330 PS sowie satte 700 Nm Drehmoment.

GLC 400 d 4MATIC

Die Maximalleistung von 330 PS / 243 kW liegen beim GLC 400 d 4MATIC mit OM 656 Dieselmotor zwischen 3.600 und 4.200 u/min an, das Drehmoment von 700 Nm im Drehzahlband zwischen 1.200 und 3.200 u/min. Die 100 km/h Marke absolviert das Modell innerhalb von 5,1 Sekunden und erreicht seine Höchstgeschwindigkeit bei flotten 240 km/h. Das Fahrzeug liegt im kombinierten Verbrauch zwischen 6,7-6,4 Liter auf 100 km, außerorts bei 5,7-5,3 Liter, sowie innerorts bei 8,5-8,1 Liter.  Geschaltet wird mittels 9G TRONIC (NAG 3) Automatikgetriebe (W9Y 700, Planetengetriebe), die Übersetzung liegt bei 5,36/3,25/2,26/1,64/1,22/1,00/0,87/0,72/0,61/ bzw. Rückwärtsgang bei -4,79, die Übersetzung des Achsantriebes liegt bei 2,83. 

1.910 kg Leergewicht

Der Leergewicht des GLC 400 d 4MATIC als SUV mit 2.925 cm³ Hubraum gibt Mercedes-Benz mit 1.910 kg an, wobei die Zuladung bei 665 kg liegt. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 2.576 kg, die maximale Anhängelast liegt bei ungebremsten 750 kg bzw. 2.500 kg (gebremst bei 12%). Das Tankvolumen liegt bei 66 Liter (inkl. 7 Liter Reserve).

Reihen-Sechszylinder OM 656

Der OM 656 Diesel hat eine Bohrung von 82 mm, sowie einen Hub von 92,3 mm, das Verdichtungsverhältnis liegt bei 15,5:1.  Die Abregeldrehzahl bzw. Höchdrehzahl liegt bei 5.200 u/min.  Die Emissionsklasse des GLC 400 d 4MATIC ist nach Euro 6d (ISC) zertifiziert, das Außengeräusch im Stand liegt bei 74,2 dbA, in der Fahrt bei 70 dbA. Die CO2-Emissionen liegt bei 176-166 g/km.

Bei den Fahrleistungen liegt die maximale Watttiefe des GLC SUV Modells bei 300 mm, der maximale Böschungswinkel vorne/hinten wird mit 31,1 bzw. 25,6 Grad angegeben, die maximale Schräglage bei 35 Grad.

Symbolbilder: Daimler AG


Werbung: