G-Klasse meets Wüste in China! Die G-Klasse bereist die Welt – ein Fahrzeug für die Strecken, bei denen es schon lange keine Straßen mehr gibt. Die neue Mercedes-Benz G-Klasse ist genau dort in ihrem Element, wo andere (Fahrer / Fahrzeuge / Teams) längst aufgegeben hätten. Dabei meistert der Geländewagen sogar noch extrem raues Wüstenterrain ganz ohne Probleme.

Heute haben wir die Wüste in China für euch. Wer sich dort freiwillig hin begibt, der muss einen starken Partner an seiner Seite, bzw. unter sich haben. Die Wüste in China gilt als unerbittlicher Ort. Härte, Robustheit und das über die komplette Zeit! Stronger than time! Das gilt auch für die neue Mercedes-Benz G-Klasse die wir in dem (viel zu kurzem) Clip von Mercedes-Benz in Aktion erleben dürfen.

Wüste in China?

Selbstverständlich! Es gibt zahlreiche Wüsten in China. Die meisten sind im Nordwesten bzw. im nördlichen Teil von China. So z.B. auch in der Mongolei. Einige der versteppten Gebiete werden inzwischen allerdings auch schon wieder grün! Mercedes-Benz hat sich für das Event eine extrem sandige Wüste ausgesucht. Sandwüsten mit Dünen gibt es ebenfalls so wie Steinwüsten mit vielen Felsen, Geröll und Kies. Diese findet man z.B. in der berühmte Wüste Gobi. Was viele nicht wissen: Die Wüste Gobi ist mit einer Größe von 2,3 Millionen Quadratkilometern eine der größten Wüstenregionen der Erde.

Ebenfalls ungewöhnlich sind die großen Temperaturunterschiede. Während das Thermometer im Sommer auf bis zu 35°C klettert, so kann es im Winter auch gerne mal bis zu -40°C kalt sein. Während im Sommer die Oberflächen sich auf über 60°C aufheizen können, sind diese in der Nacht schon wieder kalt und im Winter kann es sogar zu leichten Schneefällen kommen.

Extreme Wetterbedingungen! Extremes Fahrzeug!

Die G-Klasse meistert diese Wüste natürlich ohne große Probleme und macht natürlich auf jeder Sanddüne eine fantastische Figur, oder?

Video und Foto: © Mercedes-Benz 2019


Werbung: