Heute konnten in der Nähe von Sindelfingen weitere Bildes des kommenden GLE Coupés der Baureihe C167 abgelichtet werden, wobei der Testträger sich mit leicht reduzierter Tarnung an der Front zeigte. Weiterhin gut getarnt ist jedoch das entscheidende Heck des SUV Coupés, der auch weiterhin aus dem US-Werk in Tuscaloosa kommen wird. Technisch wird sich das Coupé an die SUV-Variante des GLE halten und somit nicht nur die Assistenten übernehmen, sondern auch deren Motorisierungen.

Die zweite Generation des GLE Coupés der Baureihe C 167 bleibt aber weiterhin durchaus wuchtig und wird sich optisch an der Front an das SUV-Modell halten. Es ist so davon auszugehen, das hier ebenso das neuartige eABC-Fahrwerk im Coupé seinen Platz finden wird. Topmodell erwarten wir den V8 Bi-Turbo im GLE 63 (S), wie auch die kleinere AMG-Variante des GLE 53 mit R6-Motorisierung. Der GLE 450 Benziner ist ebenso zu erwarten, wie der Reihen-Sechszylinder Diesel (OM 656).

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com