Daimler Trucks & Buses startet mit „Transportation Matters“ den ersten CEO-Podcast der Nutzfahrzeug-Branche. Martin Daum, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks & Buses und ab 1.11. Vorstandsvorsitzender der Daimler Truck AG, begrüßt künftig im monatlichen Rhythmus internationale Gesprächspartner aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen. Das Spektrum aktueller Herausforderungen in der Branche ist breit – Klimawandel, Digitalisierung, elektrisches und autonomes Fahren, die Zukunft der Arbeitswelt, moderne, internationale Führung und vieles mehr. Mit seinen Gesprächspartnern aus Wirtschaft, Politik, Medien oder Sport beleuchtet der CEO von Daimler Trucks diese Themen – um zu lernen, Positionen zu verstehen, Verbindungen herzustellen und Gemeinsamkeiten zu erkennen, und damit den Wandel gemeinsam voranzutreiben.

Der Podcast heißt Transportation Matters, weil Transport uns alle angeht – auch wenn es vielen nicht immer bewusst ist. Im Teaser spricht Martin Daum darüber, worum es ihm bei Transportation Matters geht: „Unser Geschäft ist sehr vielfältig, die Bandbreite der Themen entsprechend groß. Manche davon sind schnell zu vermitteln; manche benötigen mehr Raum, um in der nötigen Tiefe diskutiert werden zu können. Für diesen Tiefgang ist ein Podcast in unseren Augen das optimale Format. Es bietet viele Informationen, Hintergründe und unterschiedliche Standpunkte.“

„Martin Daum gilt mit seinen drei Jahrzehnten Erfahrung als gewichtige Stimme in der Transportbranche – mit Blick weit über den Tellerrand des eigenen Geschäfts hinaus. Da passt das boomende Audio-Format des Podcast perfekt. Es geht um den offenen, durchaus kritischen Diskurs zu wichtigen Fragen rund um Wirtschaft, Transport und Gesellschaft. Für jede Episode hat Martin Daum deshalb einen besonderen Gast eingeladen und schlüpft in eine für Vorstände ungewohnte Rolle: Moderator und Interviewer. Wir präsentieren unser Unternehmen und seinen CEO damit in einem zeitgemäßen und innovativen Format mit Tiefgang“, sagte Florian Martens, Leiter der globalen Kommunikation von Daimler Trucks & Buses, anlässlich der Premiere des neuen Formats.

Die erste Staffel von Transportation Matters besteht aus fünf Folgen, die auf Englisch oder Deutsch jeden ersten Mittwoch im Monat ausgestrahlt werden. Die Teaser-Folge zur Ankündigung ist ab heute hörbar über die verschiedenen Podcast-Plattformen Apple Podcasts (Englisch), SpotifyYouTube (Englisch) und www.daimler.com/transportation-matters.

Martin Daum selbst führt durch die Gespräche mit seinen internationalen Podcast-Gästen. Die erste Folge wird ab dem 4. September abrufbar sein. Zu Gast ist Michael Fleming, CEO von TORC Robotics. Er spricht mit Martin Daum über die Herausforderungen und Chancen des automatisierten Fahrens im Lkw-Geschäft. TORC Robotics ist ein führendes Unternehmen bei selbstfahrenden Fahrzeugen, das über langjährige Erfahrungen verfügt.

Thematische Schwerpunkte der nächsten Folgen sind unter anderem die Bedeutung und Nachhaltigkeit des Transportwesens, z. B. im Gespräch mit Joschka Fischer (ehemaliger Vizekanzler und Außenminister der Bundesrepublik Deutschland und heute Geschäftsführer der Strategieberatung Joschka Fischer & Company, die er vor zehn Jahren gegründet hat). Weitere Podcast-Gäste bei Transportation Matters sind u. a. Terry Stotts, NBA Basketball-Cheftrainer der Portland Trail Blazers und Brad White von BrightHouse zum Thema „Purpose“.

Der CEO-Podcast ist verfügbar und abonnierbar unter:

Daimler Corporate Website: www.daimler.com/transportation-matters
Apple Podcasts (Englisch): d.ai/apple-md
Spotify: d.ai/spotify-md-de
YouTube (Englisch): d.ai/youtube-md

Quelle: Daimler AG