Erneut lud das mittelfränkische Autohaus Wüst & Weigand ein, sich im Rahmen der AMG Performance Tour über die aktuelle Performance-Modelle von Mercedes-AMG zu informieren – und diese auch bei einer Ausfahrt von rund 130 km Wegstrecke genauer unter die Lupe zu nehmen. Bei der nun bereits 10. Ausgabe dieser Art  hatten sich die Verantwortlichen jedoch mit “She´s AMG” erstmals ein spezielles Programm für Damen einfallen lassen.

Eintauchen in die Welt von AMG

Mit dem eigenen AMG Performance Center am Standort Weißenburg in Bayern nimmt das Autohaus Wüst & Weigand bereits eine Ausnahmestellung unter den Mercedes-Autohäusern ein. Mit dem AMG-spezialisierten Verkaufs- & Serviceteams bietet man hier genau den Service, der für die Boliden aus dem schwäbischen Affalterbach auch gerecht wird. Um in die Welt von AMG direkt einzutauchen, bietet man vor Ort sogar ein eigenes AMG Ausstellungshalle für die hochmotorisierten Modelle an.

Für die AMG Performance Tour 2019 lieferte das Werk zahlreiche eigene Fahrzeuge an, die vom gut ausgestatteten Fuhrpark vor Ort zusätzlich ergänzt wurden. So standen sowohl ein C 63 S Coupé mit 510 PS zur Testfahrt bereit, wie auch ein E 63 S 4MATIC+ mit dessen 612 PS. Im SUV-Sektor galt es, ein GLC 63 S 4MATIC+ Coupé genauer kennen zulernen. Als interessantes Fahrzeug stand auch ein GT 63 S 4MATIC+ 4-türiges Coupé  bereit, wie auch als Highlight ein Mercedes-AMG GT C Roadster.  Eine S 63 4MATIC+ Variante in der Langversion, sowie ein E 53 4MATIC+ als T-Modell komplettierte die Testflotte.

In die Welt von AMG einzutauchen, bedeutet Adrenalin pur. Die Boliden aus dem schwäbischen Affalterbach bewältigen den Spagat zwischen Sportlichkeit und Komfort auf höchstem Niveau” – so der Geschäftsführer Carl Bernd Wüst am Samstag auch vor Ort.

10 Jahre AMG Performance Tour in Weißenburg mit “She´s AMG”

Speziell für die Jubiläums-Veranstaltung der AMG Performance Tour von Wüst & Weigand hatte sich das Team rund um die AMG-Verkäuferin Nicole Göttler ein eigenes, speziell ausgerichtetes Programm für die weibliche Kundschaft einfallen lassen – was man mit “She´s AMG” dann auch passend betitelte.

So ging die gut geplante – rund 130 km lange  – Tour für die weiblichen Teilnehmer am letzten Samstag mit aktuellen Performance-Modellen vom Unternehmens-Standort in Weißenburg in Bayern über zahlreiche Ortschaften durch den naheliegenden Naturpark Altmühltal. Um alle Fahrzeuge kennenzulernen, wurden die Fahrzeuge regelmäßig getauscht.  Nach rund rund 80 km Wegstrecke gab es am Eichstätter Standort  Spezialitäten der andalusischen Küche des vino y tapa Restaurants Silbermühle. Frisch gestärkt ging die restliche Fahrstrecke der Tour von Eichstätt über Berletzhausen bei Kinding sowie Kaldorf zurück zum Startpunkt.

Die Tour selbst, die wir vor Ort mit begleiten konnten, zeigte sich mit einer durchaus interessanten und abwechslungsreiche Streckenführung – mit ausreichend Serpentinen – die man – unter Einhaltung der  Straßenverkehrsordnung – auch durchaus sportlich fahren konnte. Gegenüber den 6- und 8-Zylinder AMG Varianten war unser A 35 4MATIC Fotofahrzeug – das man uns freundlicherweise vom Autohaus für unsere Zwecke bereitstellte – aber leicht im Nachteil.

Schmuck, Parfüm sowie Modenschau

Zurück in Weißenburg erwarteten die “She´s AMG” Teilnehmer ein reichhaltiges und durchgeplantes Nachmittagsprogramm. So bot der “Salon No 1” die passende Haarpflege direkt vor Ort an, während das Lederwarengeschäft La Borsa Handtaschen sowie Schuhe aus seiner aktuellen Kollektion zeigen konnte.

Ebenfalls vor Ort war die örtliche Parfümerie Munique, sowie Schmuck von Juwelier Klisch. Passend dazu zeigte Ella Mode italienische Mode und  Accessoires im Rahmen einer eigenen Modenschau, während die Blumen für die Dekoration von Maxima geliefert wurden. Abends ließ man das Programm passend im Restaurant Silbermühle mit Tanz & Musik sowie zahlreichen spanischen Köstlichkeiten ausklingen.

AMG Performance Tour bereits am Freitag gestartet

Die eigentliche AMG Performance Tour beim Autohaus Wüst & Weigand startete hingegen schon am Freitag früh und bot jeweils 14 Teilnehmern die Möglichkeit, im Rahmen von rund 3 1/2 die Fahrzeuge genauer zu erfahren. So absolvierten insgesamt sechs Gruppen (jeweils Früh- und Nachmittags) bis einschließlich Sonntag das Fahrevent, was deutlich mehr bot, als eine übliche Probefahrt beim Händler. “She´s AMG” war dabei die dritte Ausfahrt und startete am Samstag früh, während am Nachmittags die örtlichen Wirtschaftsjunioren die Fahrzeuge fahren konnten.

Weitere Impressionen der Tour – und der Ausfahrt am Samstag sowie Sonntag finden Sie in der nachfolgenden Galerie:

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe