Morgen beenden wir hier unsere Goodwood Week, doch heute werfen wir noch einen Blick auf den dritten Tag vom Festival of Speed 2019.

Wie auch schon in den letzten Beiträgen stammt das Video von Mercedes-Benz Cars UK. Die haben sich wirklich viel Mühe gegeben und “snackable content” zusammengeschnitten. Schnell und auf den Beat. Leider ohne Motorensound und gerne hätten wir manches Fahrzeug auch mal etwas länger gesehen.

Aber das gehört zum Konzept, denn Goodwood bzw. das Festival of Speed kann man nicht beschreiben. Man muss es erlebt haben. Alleine über die Parkplätze zu gehen und die Fahrzeuge dort zu sehen. Das Feeling, der Spirit und natürlich auch der Geruch. Alte Autos! Da riecht man quasi die Geschichte. Nicht nur wenn die Motoren angeworfen werden.

In dem heutigen Mercedes-Benz UK Zusammenschnitt sehen wir wieder einige Impressionen, einige strahlende Gesichter und einige gute alte Bekannte.

Die Besucher vom Goodwood Festival of Speed 2019 konnten auch dieses Jahr wieder ein Feuerwerk am Tag erleben und die Mercedes-Benz Fans hatten natürlich auch viel zu sehen.

…und wer sich nun denkt: “3 Tage Sonnenschein? In England? Wo ist der Haken?” – dem spoilern wir bereits jetzt: Am vierten Tag hat es dann doch noch geregnet. Für die Rennfahrer eine andere Herausforderung in dem Fall, denn den Hillclimb trocken zu bewältigen ist ja bereits kompliziert genug.

Nun aber erst einmal viel Spaß mit den Impressionen vom dritten Tag: