Mercedes-Benz Cars UK nutzte das Goodwood Festival of Speed 2019 nicht nur für die Weltpremiere vom Mercedes-AMG A 45 S. Mercedes-Benz Classic und Mercedes-Benz Cars UK schickten auch noch ganz andere Fahrzeuge in das Fahrerlager, auf den Hillclimb und auf die Straßen rund um Goodwood.

Mercedes-Benz Cars UK – Tag 1:

In den kommenden vier Tagen werden wir euch Abends jeweils mit einem Highlight-Video verwöhnen. Heute starten wir mit dem ersten Tag. Am Donnerstag zog man auch das Tuch beim Mercedes-AMG A 45 S und in dem Video bekommt man einen ganz guten Eindruck was Mercedes-Benz Fans in Goodwood alles erwarten konnten.

Neben dem MBPopUp-Store gab es die Mercedes-ME Lounge und natürlich viel Aktion auf und neben der Strecke.

Dank Mercedes-Benz Cars UK spürt man etwas vom Goodwood-Feeling auch vor der Mattscheibe, jedoch müssen wir auch kritisch bleiben:

Kleine Kritik am Video:

Es ist ein Teaser! Eine Zusammenfassung! Die Highlights vom ersten Tag mit Mercedes-Benz Cars in Goodwood. Snackable Content nennt man das wohl, leider nicht mehr als ein Appetithappen – wir hätten uns gerne die Fahrzeuge noch viel länger in Ruhe angesehen:

In diesem Video gibt es die Mercedes-Benz G-Klasse zu sehen, der neue Mercedes-Benz GLE, das AMG-GT Safety Car, der AMG GT 63 4-Türer, den EQC, den 300 SLR, den AMG GT-R und natürlich auch den Mercedes-AMG A 45 S.

Ganz am Ende sieht man auch noch den Mercedes-Benz 190 E als DTM-Version – hach, das waren noch Zeiten, oder? Unter uns: Mercedes-Benz Fans kamen in Goodwood definitiv auf ihre Kosten.