Die Mercedes-Benz GLC Modellpflege der Baureihe X 253 mit AMG Line Exterieur ist nun doch nicht mit dem Fahrwerk für höhere Bodenfreiheit kombinierbar. Eine entsprechende gegenteilige Auflistung mit einer Kombinierbarkeit in der Preisliste hat sich als falsch herausgestellt.

Somit ist das Fahrwerk mit höherer Bodenfreiheit – Code 482 – nicht mit der AMG Line Exterieur (Code P31) kombinierbar. Diesen Umstand betrifft ausschließlich das SUV-Modell des GLC, da die Option mit der höheren Bodenfreiheit für den GLC als Coupé nicht erhältlich ist.

Bei der Ausstattungsoption des GLC Fahrwerks mit höherer Bodenfreiheit erhält das Fahrzeug grundsätzliche eine 20 mm höhergelegte Karosserie, was vor allen den ein- und Ausstieg bequemer macht und für unbefestigtes Gelände von Vorteil ist.

Bild: (Mercedes GLC 300 d 4MATIC in graphitgrau metallic): Daimler AG