Nach langer Wartezeit startet Mercedes-Benz voraussichtlich am 30. Juli 2019 die Verkaufsfreigabe für die wohl interessanteste Motorisierung in der GLC Modellpflege: der OM 656 Reihen-Sechszylinder Diesel-Motor als GLC 400 d 4MATIC, welcher als Coupé sowie als SUV angeboten wird.

Stärkste Diesel-Motorisierung im GLC

Mit dem GLC 400 d 4MATIC bietet Mercedes-Benz im GLC dann die größte Diesel-Motorisierung in dieser Baureihe an, welche der C-Klasse auch weiterhin vorenthalten bleibt. Der OM 656 Motor leistet in der Baureihe 253 dafür satte 330 PS und vermutlich auch 700 Nm Drehmoment – somit identisch zum GLE 400 d 4MATIC.

Interessant werden dann wohl nicht nur die Angaben zum Verbrauch des durchaus auch sparsam bewegbaren 6-Zylinders, sondern auch die Beschleunigungswerte des GLC 400 d 4MATIC, welche sich im Gegensatz zur GLE-Variante leicht verbessern sollten.

Bestellfreigabe Ende Juli 2019

Preislich wird sich das Modell auf alle Fälle vermutlich leicht oberhalb von 60.000 Euro ansiedeln. Für genaue Informationen muss man aber die Verkaufsfreigabe Ende Juli 2019 abwarten. Mit einer ersten Auslieferung der Motorisierung rechnen wir aktuell frühestens ab September 2019.

Symbolbilder: Daimler AG