Mit dem CLA 45 4MATIC+ Shooting Brake bietet Mercedes-AMG neben dem Coupé eine weitere sehr reizvolle Variante um höchsten Fahrspaß im Kompaktwagen-Segment zu erleben. Wir haben erste eigene Bild-Eindrücke vom Lifestyle-Athlet in Madrid eingefangen.

Der neue CLA 45 Shooting Brake steht absolut sportlich da, breite Radhäuser und eine  Seitenlinie die Coupéartig lang gezogen ist. Die AMG Kühlerverkleidung im Panamericana Look mit den vertikalen Lamellen zeigt auf einen Blick das hier ein Mitglied der AMG Performance Familie steht. Die Heckansicht wird von den zwei runden Doppelendrohrblenden (82 mm Durchmesser) geprägt. Die S-Modelle differenzieren sich durch noch größere Endrohrblenden mit 90 mm Durchmesser, zudem sind sie innen geriffelt und tragen AMG-Schriftzüge.

Unter der Haube arbeitet der neu entwickelte Mercedes-AMG 2,0-Liter-Motor (M139). In der S-Variante leistet er 421 PS und bringt 500 Newtonmeter auf die Straße. Das Kraftherz wird in Affalterbach nach dem Prinzip „One Man, One Engine“ produziert. Für die satte Leistung sorgt ein Twin-Scroll-Turbolader, er spricht blitzschnell an und dreht sehr schnell hoch – maximal sind bis zu 169.000 Umdrehungen pro Minute möglich. In der Basisvariante – ohne S – verfügt der CLA 45 über 387 PS und zusätzlich 20 Nm weniger Drehmoment. Die Höchstgeschwindigkeit wird beim Basismodell bei 250 km/h abgeregelt. Das S-Modell darf ab Werk bis zu 270 km/h schnell sein. Mit dem optionalen AMG Driver‘s Package kann auch die Basisvariante maximal 270 km/h fahren.

Geschaltet wird im neuen CLA 45 Shooting Brake mittels AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe mit acht Gängen. Das Getriebe ist agil und dynamisch ausgelegt. Damit die Leistung auch auf dem Asphalt ankommt ist immer der AMG Performance Allradantrieb 4MATIC+ an Bord. Der vollvariable Allradantrieb regelt die Antriebsmomente auf Vorder- und Hinterachse sowie zwischen den beiden Hinterrädern elektro-mechanisch. Das Hinterachsgetriebe mit zwei Lamellenkupplungen reagiert blitzschnell und kann drehzahlunabhängig die Lamellen verändern. Wie die Regelung erfolgt bestimmt das jeweilige Fahrprogramm oder die AMG DYNAMICS Einstellung.

Im Interieur geht es ebenfalls sportlich zu beim neuen AMG CLA 45 Shooting Brake. Fahrer und Beifahrer sitzen auf profilierten Sportsitzen. Die serienmäßige Polsterung ist eine Kombination aus Ledernachbildung ARTICO und Mikrofaser DINAMICA schwarz mit den roten Doppelziernähten. Passend dazu abgestimmt sind die roten designo Sicherheitsgurte und das Zierelement des Instrumententrägers in Mikrofaser DINAMICA schwarz mit rotem Zierkeder. Die Lüftungsdüsen werden ebenfalls durch einen roten Ring versehen. Beim S-Modell werden anstatt der roten Akzente, gelbe Ziernähte im Innenraum eingesetzt.

Bilder: MBpassion.de