Für die Mercedes-Benz E-Klasse als T-Modell in der E 300 de Motorisierung war bislang eine Kombination von Schiebe/Panoramadach sowie der Anhängekupplung nicht möglich. Hierzu gibt es nun eine kleine Lageänderung bei der Bestellung, mit dessen man am Ende nun auch zur Wunschausstattung kommen kann.

Einschränkungen nur in Kombination mit der AMG Line

Gegenüber früher ist die Anhängekupplung (Code 550) für das E-Klasse T-Modell (S213) in der E 300 de Variante in Kombination mit dem Schiebe/Panoramadach (Code 414 bzw. 413) nun möglich – zumindest solange man sich bei der Ausstattung des Exterieurs auf Serienaustattung, AVANTGARDE Exterieur oder EXCLUSIVE Exterieur (P76, P15, P23) beschränkt. Für die Kombination mit der AMG Line Exterieur (P31) ist die Anhängekupplung (Code 550) mit gleichzeitiger Kombination des Schiebe/Panoramadaches (413/414) ab Werk weiterhin nicht möglich.

AMG Line mit Pano/Schiebedach und Anhängekupplung auf Umwege möglich.

Wünscht man die AMG Line für das E-Klasse T-Modell als E 300 de Motor mit Panorama/Schiebedach sowie mit Anhängekupplung, gibt es dazu nun einen kleinen Umweg: hierzu muss zuerst ab Werk auf die Anhängekupplung aufgrund WLTP-Zertifizierungsvorgaben verzichtet werden, um diese danach – wenn auch ein wenig umständlich und mit verbundenen Mehrkosten – im Aftersale-Bereich als Nachrüstlösung anbauen zu lassen.

Symbolbilder: Daimler AG


Werbung: