Gut kalkulierte Überholmanöver und manch ziemlich knappe Aktion. Sophia Floersch bei der Mille Miglia! Sophia Floersch fuhr zusammen mit Ellen Lohr in einem Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer. In diesem VLOG nimmt Sie uns quasi mit zur Veranstaltung. Doch wer ist eigentlich Sophia und was macht die junge Dame? Das klären wir nach dem Video:

Wer ist Sophia Floersch?

Sophia hat bei Youtube knapp über 15.000 Abonnenten. Das ist schon respektabel! Noch erfolgreicher ist sie dann schon, wenn man hier nur von den Zahlen ausgeht, auf Instagram.

Da hat die sympathische junge Frau 239.000 Abonnenten. Auf Facebook haben über 61.000 Menschen ihre Facebook-Seite abonniert und auf Twitter ist sie auch aktiv. Dort sind es auch noch mal über 72.500 Follower. Sophia beherrscht also die komplette Social-Media-Klaviatur – und leichtfüßig auch noch das Auto.

Sophia Floersch ist aber keine Influencerin, sie ist Rennfahrerin. “Powered by passion” – das ist ihr Motto. Im Jahre 2000 geboren, ging es fünf Jahre später hinter das Lenkrad.

Sophia Floersch Werdegang im Rennsport

Mit fünf Jahren fing es im Kartsport an, anschließend ging es in die Ginetta Junior Meisterschaft, in die Formel 4 und in die Formel 3. 2017 startete Sophia in Italine, 2018 in der Europäischen Formel-3 Meisterschaft. 2019 ist sie weiterhin im Rennsport aktiv und darf natürlich, durch ihre Bekanntheit in der Szene – auch mal Ausflüge in andere Themenfelder machen. So wie die Mille Miglia Fahrt im Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer zusammen mit Ellen Lohr. Wir sind gespannt was wir noch alles von Sophia hören und sehen werden und drücken ihr dafür die Daumen.