Mercedes-Benz bringt anlässlich von 40 Jahren G-Klasse nun das Sondermodell “STRONGER THAN TIME”. Exklusiv i.V. mit dem Sondermodell selbst ist hier auch die Reihen-Sechszylinder Variante des OM 656 als G 400 d 4MATIC mit 330 PS / 243 kW und 700 Nm Drehmoment (9,6 l/100 km; 253 g/km gem. Werksangabe) erhältlich. Als Alternative ist das Modell auch als G 500 mit 422 PS / 310 PS oder als G 63 Variante (ab kommender Woche) bestellbar.

Sondermodell STRONGER THAN TIME für die G-Klasse ab kommender Wochen bestellbar

Die Mercedes-Benz Modelle zum G-Klasse Jubiläum sind als AMG Line ausgeführt und verfügen entsprechend über eine Radlaufverbreiterung, AMG Designelemente in Stoßfängern und Außenschutzleiste, Bremssättel mit Mercedes-Benz Schriftzug und im Fall des G 500 zusätzlich über eine Sportabgasanlage. Außerdem liegt den Fahrern ein abgeflachtes Lenkrad in der Hand. Dank Edelstahl-Paket sind seitliche Trittbretter, Reserveradabdeckung, Einstiegsleisten und der Ladekantenschutz hinten besonders hochwertig ausgeführt. Das serienmäßige Night-Paket beschert dem Sondermodell abgedunkelte Leuchten sowie Außenspiegel, Reserveradring und Designelemente in den Stoßfängern in Obsidianschwarz und getönte Fondscheiben.

Serienausstattung für das Sondermodell – G 400 d exklusiv nur für die Sondermodell

Sowohl die beiden Mercedes-Benz Varianten als auch das Mercedes-AMG Modell der STRONGER THAN TIME Editionen warten mit einer umfangreichen Serienausstattung auf, darunter:

  • Fahrassistenz-Paket
  • Fahrwerk mit adaptiver Verstelldämpfung
  • Parkpaket mit 360°-Kamera
  • MULTIBEAM LED Frontscheinwerfer (nicht in Verbindung mit Scheinwerfergittern)
  • Widescreen-Cockpit
  • Aktiv-Multikontursitz-Paket
  • Burmester® Surround-Soundsystem
  • Ambientebeleuchtung mit 64 Farben und zehn Farbwelten
  • EASY-PACK Laderaumabdeckung
  • elektrisches Glas-Schiebedach mit Komfort- und automatischer Regenschließung, Einklemmschutz sowie PRE-SAFE® Schließfunktion

Die Liebe zum Detail verrät ein weiteres Feature, das besonders nachts eindrucksvoll zur Geltung kommt: Die Umgebungsbeleuchtung projiziert aus den Außenspiegelgehäusen das „G“-Logo und den Schriftzug „STRONGER THAN TIME“ auf den Asphalt. Dieser Schriftzug findet sich auch auf je einer Plakette außen an der A-Säule und im belederten Haltegriff vor dem Beifahrersitz wieder.

Interieur in zwei Varianten

Die Mercedes-Benz Editionen gibt es in zwei optischen Ausprägungen: Traditionalisten freuen sich über eine Variante, deren Interieur von schwarzem Nappaleder mit goldenen Ziernähten sowie Zierteilen in offenporiger schwarzer Esche geprägt ist. Als Exterieurlackierungen stehen G manufaktur manganit grau magno, G manufaktur monza grau magno, G manufaktur citrinbraun magno, G manufaktur oliv metallic, G manufaktur diamantweiß, obsidianschwarz und mojavesilber zur Auswahl. Entscheiden sich Kunden für eine der drei matten Lackfarben, werden die obsidianschwarzen Umfänge aus dem Night-Paket in G manufaktur nachtschwarz magno ausgeführt, dies gilt zusätzlich für den Kühlergrill und die Radlaufverbreiterungen. Blickfang dieser Variante sind die schwarzen 20’’ AMG Leichtmetallräder im Vielspeichendesign und die Schutzgitter an den Scheinwerfern.

Noch exklusiver: Exklusive Interieur Plus

Wer eine besonders exklusive G-Klasse wünscht, wählt das Sondermodell mit luxuriösem zweifarbigem Exclusive Interieur Plus in macchiatobeige / yachtblau mit Zierelementen aus glänzendem hellbraunem Sen-Holz oder in der Kombination macchiatobeige / loungerot, die Zierteile in Instrumententafel und Mittelkonsole sind dann in schwarzem Klavierlack ausgeführt. Als Lackierungen stehen G manufaktur diamantweiß, mojavesilber, obsidianschwarz, brilliantblau und selinitgrau zur Verfügung. Das traditionelle wie auch das exklusive Mercedes-Benz Sondermodell der G-Klasse verfügen über belederte Haltegriffe am Dachhimmel, auch die Instrumententafel ist mit Nappaleder bezogen.

Bilder: Daimler AG