Auf dem ehemaligen Fliegerhorst Nittner in Feldkirchen – rund 15 Kilometer südlich von Graz entfernt –  wird Mercedes-Benz in Kürze das neue G-Class Experience Center eröffnen.- Das neu geschaffene Center bietet den Kunden die Gelegenheit, die Fähigkeiten der G-Klasse auszutesten und das eigene Fahrkönnen zu erweitern.

Kunden können Ihr Fahrerkönnen nun – unweit der Produktionsstätte der G-Klasse – auch in  extremem Gelände weiter auszubauen und am eigenen Leib zu erfahren, was mit dem Qualitätsmerkmal „Schöckl proved“ der G-Klasse gemeint ist.

Nicht weit entfernt auf dem Grazer Hausberg Schöckl befindet sich die legendäre Teststrecke, die auf 5,6 Kilometern mit Steigungen von bis zu 60 Prozent und Seitenneigungen bis zu 40 Prozent den knallharten Extremfall darstellt, in dem sich die G-Klasse bewähren muss. Auf dem über 100.000 m2 großen Grundstück des neuen G-Class Experience Center sind die Bedingungen ähnlich herausfordernd.

Neben einem Empfangs und Präsentationsbereich gibt es auf den neugeschaffenen Gelände insgesamt vier Testmodule: einen natürlichen und einen künstlich angelegten Offroad-Bereich, den G-Rock mit verschiedenen Auffahrtsrampen mit bis zu 100 Prozent Steigung sowie einen Onroad-Bereich auf den ehemaligen Taxiways. Dort können die Fahrer unter anderem bei extremen Bremsungen und in Slalomparcours an die Grenzen ihres Könnens gehen.

Weitere Impressionen des Geländes in der nachfolgenden Galerie:

Bilder: Daimler AG