Das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen gibt sich musikalisch: Beschäftigte des Standorts präsentieren gemeinsam mit ehrenamtlichen und professionellen Musikern der Region das Symphonic-Rock-Konzert „Meilensteine“ im Rahmen der Biennale Sindelfingen 2019. Das Projekt rückt die langjährige, enge Verbundenheit des Werks mit der Stadt und ihren Menschen in den Fokus. Seit der Werksgründung vor 104 Jahren engagiert sich die Daimler AG für das kulturelle und gesellschaftliche Leben in der Region.

„Das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen war schon immer mehr als ein Arbeitgeber – wir sind Nachbar, Partner und Teil des vielfältigen Lebens in der Stadt. Seit Jahren setzen wir uns daher aktiv für Sport, Kultur, Umwelt und Bildung in Sindelfingen und Umgebung ein. Das umfasst Sach- und Geldspenden, aber vor allem viel persönlichen Einsatz unserer Beschäftigten. Ich bin stolz auf dieses engagierte Team, das jeden Tag zeigt: Wir leben und arbeiten gerne hier und wollen weiterhin, dass unsere Region so attraktiv und lebenswert bleibt“, so Michael Bauer, Leiter der Produktion des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen und Standortverantwortlicher.

Das gesellschaftliche Engagement des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen fokussiert sich vor allem auf fünf Themenfelder:

  • Kunst & Kultur stehen im Mittelpunkt der Zusammenarbeit mit der zweijährlich stattfindenden „Biennale Sindelfingen“. Unter dem Titel „WerkStadt“ kooperiert das Werk außerdem bereits seit 2001 mit der städtischen Galerie für verschiedene Kunstausstellungen.
  • Auch der Sport kommt beim Engagement in der Region nicht zu kurz: Der „WerkStadt-Lauf“ hat seit 2003 seinen festen Platz im Veranstaltungskalender von Sindelfingen. Die 6 und 11 Kilometer lange Laufstrecke reicht vom Werksgelände bis zum Marktplatz. Den Mercedes-Benz Junior Cup im Glaspalast Sindelfingen gibt es bereits seit 1991. Er gilt als bedeutendstes internationales Fußballturnier der A-Jugend.
  • Um das Bewusstsein für mehr Umweltschutz zu fördern, haben die Stadt Sindelfingen und das Mercedes-Benz Werk 2018 unter anderem eine gemeinsame Naturschutz-Ausstellung im Rathaus und im Mercedes-Benz Kundencenter konzipiert. Sie bot Einblicke in die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die auf dem Werksgelände und in der Region beheimatet ist.
  • Bildung ist ein Kernthema der jährlichen Sach- und Geldspenden, mit denen das Werk unter anderem Schulprojekte und Kindergärten fördert.
  • Zur aktiven Teilhabe am Leben der Stadt gehört unter anderem die Beteiligung an Stadtfesten. Seit 2010 haben sich außerdem zehntausende Beschäftigte an der Weihnachtsaktion „Schenk ein Lächeln“ für benachteiligte Kinder in der Region beteiligt.

Über das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen

Das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen ist das Kompetenzzentrum für Pkw der Ober- und Luxusklasse sowie das Lead-Werk für die Produktion der S- und E-Klasse Baureihen. Am Standort werden künftig der GLC sowie Elektrofahrzeuge der neuen Produkt- und Technologiemarke EQ produziert. Gemeinsam mit der zentralen Produktionsorganisation von Mercedes-Benz Cars beschäftigt das Werk mehr als 25.000 Mitarbeiter. Mercedes-Benz fertigt dort die E-Klasse (Limousine und T-Modell) und den CLS, die S-Klasse (Limousine, Coupé und Cabriolet), den Mercedes-Maybach, die Mercedes-AMG GT Familie sowie den GLA. Im Sindelfinger Mercedes-Benz Kundencenter werden täglich rund 250 Fahrzeuge ausgeliefert.

Quelle: Daimler AG