Heute geben wir Tipps für diejenigen, die sich einen C 63 gebraucht kaufen möchten. In der Regel besprechen wir hier Neufahrzeuge –  Gebrauchtwagen-Tipps kommen bis dato hier noch zu kurz, das ändert sich aber nun und in der MB Passion TV Kategorie können wir heute bereits damit anfangen.

Wer sich einen gebrauchten Mercedes-AMG C 63 kaufen möchte, der sollte bestimmte Stellen im Blick haben. Damit meinen wir nicht nur den Lackzustand, die Kilometerlaufleistung und den Wartungszustand. Jedes Fahrzeug entwickelt über die Jahre “Schwachstellen” und die beleuchtet im Fall vom gebrauchten Mercedes-AMG C 63 nun das Team von Porth & Behrends.

Mercedes-AMG C 63 gebraucht kaufen? Hier sind die typischen Schwachstellen:

Ein Blick hinter die Lüftungsöffnungen in den Stoßstangen lohnt gleich doppelt. Man erkennt nicht nur den Pflegezustand, sondern kann auch erkennen ob die Kühler ggf. beschädigt / eingedrückt sind. Wer sich einen Mercedes-AMG C 63 gebraucht kaufen möchte, sollte auch unbedingt auf eine Hebebühne.

Der Ölkühler muss begutachtet werden, das gleiche gilt für das Fahrwerk und ein Unterboden-Check kann bei keinem Fahrzeug schaden. Hat man das Fahrzeug schon mal oben rechnet sich natürlich ein Blick auf die Bremsanlage. Sind die Beläge und die Scheiben an der Verschleissgrenze? Dann muss man in naher Zukunft mit weiteren Investionen rechnen. Das Team von Porth & Behrends geht auch darauf ein und nennt sogar ca. Preise.

Wir haben uns das zehnminütige Video, also die Gebrauchtwagen-Kaufberatung vom Mercedes-AMG C 63 angesehen und finden es bemerkenswert, mit wie viel Liebe zum Detail hier “Schwachstellen” vorgestellt werden. Vom Gewinde der Radnaben-Abdeckung bis hin zur Klappensteuerung der Abgas-Anlage. Alles mit Lösungen für den Alltag, sprich wer bereits einen C 63 fährt, erfährt hier auch noch Tipps und Tricks zu seinem Fahrzeug.

Das Video ist recht aktuell, aus dem Grund fehlen noch viele Kommentare. Dem Kommentar vom Steve möchten wir aber Recht geben: “Super gemacht! Kein endloses Gelaber ohne was zu sagen sondern jedes Detail knallhart auf den Punkt gebracht! 👌🏻” – das Team von Porth & Behrends bietet für ihre Kaufberatungen auch e-Books mit Checklisten an. Wer sich ein Fahrzeug kaufen möchte, kann hier für knapp 5 Euro alle Fakten mitnehmen.