Das Concept EQV absolvierte seine erste reale Fahrt im urbanen Umfeld. Im Hafen Barcelonas zeigte das Konzeptfahrzeug, dass die elektrische Zukunft der Premium-Großraumlimousine gar nicht so weit entfernt ist.

Anfang März wurde der Öffentlichkeit auf dem Genfer Automobilsalon die weltweit erste vollelektrische Premium-Großraumlimousine präsentiert: Mit dem Concept EQV zeigte Mercedes-Benz, wie die lokal emissionsfreie Zukunft in diesem Segment aussehen kann.

Nun absolvierte der Concept EQV seine erste öffentliche Fahrt und präsentierte sich im Hafen Barcelonas vor passender Kulisse. Denn das Fahrzeug richtet sich gleichermaßen an Familien, sportlich Aktive oder gehobene Shuttle­dienste. Mit seinem progressiven Exterieur sorgte der Concept EQV dabei in der Mode- und Designmetropole für Aufsehen bei den Passanten. Vor allem der EQ-typische Kühlergrill mit durchgehendem LED-Band hinterließ dabei einen bleibenden Eindruck.

Auch die inneren Werte überzeugen

Neben einem attraktiven Design steht der Concept EQV insbesondere für alltagstaugliche und lokal emissionsfreie Elektromobilität. Zu den technischen Highlights gehören eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern und eine integrierte Schnelladefunktion. Hiermit lässt sich innerhalb von ca. 15 Minuten ausreichend Energie für rund 100 Kilometer Reichweite nachladen. Darüber hinaus bietet das Fahrzeug höchsten Komfort im Innenraum und maximale Funktionalität, zum Beispiel mit seinen vielfältigen Sitzkonfigurationen.

Der Concept EQV wird über die Vorderachse von einem kompakten elektrischen Antriebsstrang (eATS) mit einer Leistung von 150 kW angetrieben. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h ist auch außerhalb des urbanen Umfelds ein souveränes Fahrgefühl gewährleistet. Die Energie liefert dabei eine Lithium-Ionen Batterie mit einer Kapazität von 100 kWh. Diese ist im Unterboden des Fahrzeugs installiert, wodurch das volle Platzangebot im Fahrzeuginneren zur Verfügung steht.

Schon bald wird Mercedes-Benz Vans den nächsten Schritt gehen: Auf Basis des Concept EQV ist ein Serienmodell geplant, das bereits auf der diesjährigen IAA in Frankfurt am Main der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Quelle: Daimler AG