Speziell für den neuen EQC hat Mercedes-Benz die Navigation auf das neue E-Fahrzeug optimiert, welches nun nicht nur die Strecke für das Fahrzeug optimiert, sondern auch die notwendigen Ladestopps zeitlich berücksichtigt.

Navigation unter Berücksichtigung von möglichst kurzen Ladepausen

Auf Basis zahlreicher Faktoren plant das Navigationssystem des EQC (N 293) automatisch die Route – falls nötig inklusive Ladestopps. Dabei fließen unter anderem der aktuelle Ladezustand der Batterie, die Wetterdaten, die Topographie und der Verkehrsfluss sowie verfügbare Ladestationen ein. Die Berechnung legt stets eine schnelle und komfortable Route mit wenig Ladestopps und kurzen Ladezeiten zugrunde – entsprechend werden dazu auch zur Verfügung stehende Schnellladestationen bevorzugt. So muss der Fahrer nicht immer zwingend vollladen, sondern lädt flexibel je nach Gesamtreisezeit – und spart parallel wertvolle Zeit ein. Zudem reagiert die Routenplanung dynamisch auf Änderungen.

Ist die Navigation nicht aktiviert, wird im Mediadisplay auf der Karte die aktuelle maximale Reichweite visuell dargestellt – intern sprechen die Mercedes-Benz Technik hier von der “Reichweitenkartoffel”. Zusätzlich stehen über “Kacheln” am rechten Rand Schnellwahltasten zur Verfügung, u.a. zur Wahl für die nächste Ladestation.

Navigation off- wie auch onboard

Die Navigation kann sowohl off- wie auch onboard erreichen – d.h. also auch außerhalb über die Mercedes me App oder gewohnt innerhalb des Fahrzeuges.  Die Reise lässt sich daher entweder bereits vor der Abfahrt bequem von zu Hause aus oder direkt und spontan im Auto planen. Zusätzlich wurde die LINGUATRONIC des Infotainmentsystems MBUX auf elektroautospezifischen Bedienthemen optimiert. Einige Beispiele: „Zeig mir den Energiefluss“, „Welche Ladeeinstellungen sind gewählt?“, „Lade das Fahrzeug auf 85 Prozent“ oder „Wo ist die nächste Ladestation?“.

Auf dem Navigationsbildschirm werden zusätzlich Ladesäulen angezeigt und bei bestehender Online-Verbindung dynamische Zusatzinfos wie bspw. Verfügbarkeit und Öffnungszeiten eingeblendet.

Bilder: Daimler AG