Mercedes-Benz ruft aktuell (weltweit) rund 9.000 Modelle der X-Klasse der Baureihe 470 zurück. Grund für den Rückruf ist die Fußraumleuchte auf der Fahrerseite, die sich aus ihrer Halterung lösen könnte und sich zwischen dem Bremspedal und der Fußraumverkleidung verklemmen könnte. Betroffen sind jedoch lediglich Modelle aus der Produktion zwischen September 2017 sowie April 2018.

Mercedes-Benz wird bei betroffenen Fahrzeugen der X-Klasse die Fußraumleuchte mit einem zusätzlichen Klebe- und Schaumband ummanteln und diese so gegen ein mögliches Herauslösen sichern, sodass die Leuchte sich nicht zwischen dem Bremspedal und der Fußraumverkleidung – im Falle das sich die Halterung lösen sollte – verklemmen kann.

Betroffene Besitzer der X-Klasse werden schriftlich kontaktiert – in Deutschland sollten es rund 2.200 Einheiten sein, welche dafür knapp 1 1/2 Stunden Werkstattaufenthalt einplanen müssen.

Symolbilder: Daimler AG

 

 


Werbung: