Mercedes-AMG lässt die Influencer von der Leine. Während Supercar Blondie, Felix von der Laden, Nico Pliquett oder aber auch Shmee150 mit dem Mercedes – AMG GT R Pro ihre Runden drehen durften, hatten wir bis dato dazu keine Gelegenheit, uns auch eine eigene Meinung zu bilden.

Das gleiche Schicksal traf auch viele weitere geschätzte Kollegen, von daher präsentieren wir nun zunächst vier Influencer mit dem Mercedes-AMG GT R Pro:

New Kid in the Block?

Felix von der Laden hatten wir bis dato bei uns noch nicht im Blog, auch nicht in der MB Passion TV Kategorie. Der 1994 in Reinbek geborene Felix hat aber eine Passion für Videoproduktionen, erstellt seit 2011 YouTube Videos und gehört zu den Top 20 der meistabonnierten Youtube-Kanäle in Deutschland.

Als “Dner” (Abkürzung von “DönerDörk”) veröffentlichte er Let´s Plays, war Bewohner der Youtuber WG, trat in diversen Fernsehshows auf, fuhr als KTM X-Box Rookie und im GT4 Europacup mit und ist zweifacher Webvideopreis-Gewinner.

Darüber hinaus ist Felix von der Laden auch Träger des Bayrischen Fernsehpreises für seine US-Wahlkampf Dokumentation, die im ZDF lief.

Was sagt ein Rennfahrer zum “schnellsten Mercedes der Welt”? Wie sieht in seinen Augen ein Mercedes-AMG GT R PRO Test aus? Hier könnt ihr es erfahren:

Der schnellste Mercedes der Welt (AMG GT R Pro Test) von Felix von der Laden:

Warum man bei einem Sportwagen und Zweisitzer bemängelt, dass nichts hinter die Sitze passt können wir natürlich nicht nachvollziehen. Das neue, auf 750 Stück limitierte Spitzenmodell zeichnet sich laut AMG durch die nochmals verbesserte Fahrdynamik aus.

Vor allem auf der Rennstrecke sollen sich die bei der Entwicklung eingebrachten Erfahrungen aus dem Motorsport bemerkbar machen.

Supercar Blondie hatten wir hier bereits vorgestellt. Die Blondine ist in Deutschland ja unter anderem auch durch ihre Auftritte in “Grip” bekannt geworden.

Das sagt Sie zum AMG GT R Pro:


Die nächsten beiden Influencer hatten wir bereits häufiger in der MB Passion TV Kategorie, das liegt natürlich auch daran, dass die beiden häufiger Mercedes-Benz bzw. Mercedes-AMG Videos online stellen.
Nico Pliquett fährt auch mit dem Sondermodell das “Warum ich mir einen… kaufen würde”-Spiel:

Last but not least, Shmee150! Auch Tim ist den Sportwagen auf dem Hockenheimring gefahren:

Er hat sich übrigens schon einen bestellt, somit kennen wir zumindest schon mal einen Mercedes-AMG GT R PRO Besitzer.

Von uns bekommt ihr zunächst also leider keinen Fahreindruck, dafür haben wir die wichtigsten Autoquartett-Daten für euch zusammengefasst: Der Mercedes-AMG GT R PRO verfügt ebenfalls über den 585 PS / 430 kW starken 4.0 Liter V8. Die Höchstleistung von 585 Pferdestärken erreicht der Sportwagen bei 6.250 U/Min. Von 0 auf 100 km/h beschleunigt man im besten Fall innerhalb von 3,6 Sekunden, während die Höchstgeschwindigkeit bei Tempo 318 km/h liegt.

Das maximale Drehmoment liegt bei 700 Nm. Die Nordschleife umrundete Maro Engel innerhalb von 7.04,621 Minuten und der kombinierte Verbrauch wird mit 12,4 Liter auf 100 km angegeben. Das entspricht einem CO2 Ausstoß von kombinierten 282 Gramm pro Kilometer.