Ab 29.04.2019 ist das Änderungsjahr 19/1 auch für das C-Klasse Coupé sowie für das Cabriolet (C/A 205) bestellbar, welches ab Mitte Juni 2019 auch ausgeliefert werden kann. Neben kleinen Änderungen und zusätzlichen Motorisierungen passt man parallel den Preis teils (wie sonst rein inflatorisch) nach oben an. Wir haben die Details dazu.

C 300 (4MATIC) nun mit 48 Volt System und RSG

Mit dem Änderungsjahr 19/1 ist für die C-Klasse der C 180 – nur mit 9G TRONIC – zum Preis von 40.584,95 Euro als Coupé bzw. als Cabriolet für 46.249,35 Euro bestellbar. Ebenfalls neu ist der C 300 4MATIC für das Coupé und Cabriolet – nun auch mit 48 Volt Bordnetz und RSG (auch für C 300 ohne Allradantrieb), welcher als Coupé für 50.164,45 Euro bzw. Cabriolet für 55.828,85 Euro (jeweils inkl. 19% MwSt in Deutschland) bestellbar ist.

Änderungen bei den Ausstattungen

Ab dem Änderungsjahr 19/1 wird das AMG Zierelement Glasfaser silber matt nicht mehr erhältlich sein, wie auch die Ablagenetze an den Fond-Sitzen im Fußraums des Ablage-Paketes ersatzlos entfällt. Ebenso nicht mehr erhältlich – wie in vielen anderen Baureihen zum Änderungsjahr 19/1 – ist der Fahrzeugschlüssel in weiß Hochglanz mit Zierrahmen in Mattchrom.

Der Aktive Park-Assistent mit PARKTRONIC ist nun erstmals wieder mit dem Park-Paket kombinierbar. Beim Night Paket (Code P60) für Cabrio und Coupé wird nun zusätzlich der Einleger in Seitenschwellerverkleidung in schwarz Hochglanz ausgeführt, wie auch der Bordkantenzierstab und die Fenstereinfassungen nun schwarz eloxiert sind, ebenso sind nun die Außenspiegelgehäuse in schwarz hochglanz ausgeführt. In Serie erhalten die Modelle dafür nun reduzierte schwarze Elemente im Interieur bei der Bordkante / Fenstereinfassungen (nun in Alu gebürstet), zusätzlich sind die Außenspiegelgehäuse in Wagenfarbe.

Das AMG Performance Lenkrad sowie die neuen AMG Lenkradtasten sind nun dafür für alle AMG-Motorisierungen erhältlich.

Symbolbilder: Daimler AG