Für viele ist der Montag der schlimmste Tag der Woche. Die Arbeit oder die Schule geht wieder los. Das Wochenende war wieder viel zu kurz. Man hat ja irgendwie doch nicht alles geschafft. Viele Selbstständige schmunzeln über die Kommentare, dass ein Montag immer so plötzlich kommt. Viele Selbstständige haben gar kein Wochenende, die arbeiten selbst und auch ständig. So ist das übrigens auch bei uns, wenn wir uns auf die Suche begeben – nach Videos für unsere MB Passion TV Kategorie.

Was ist MB Passion TV?

Wir hatten das letzten schon mal unter einem Beitrag kommentiert, hier aber noch einmal für alle: In unserer MB Passion TV Rubrik zeigen wir euch von Montags bis Freitags aktuelle Videos rund um die Fahrzeuge von Mercedes-Benz bzw. Mercedes-AMG.

Das heißt: Wir schauen uns dafür eine ganze Menge Videos an und lassen – zugegeben – schon einige weg, die einfach nicht unseren Anspruch erfüllen. Wenn man den Suchbegriff “Mercedes-Benz” bei YouTube eingebt, dann können es bis zu 1.000 neue Videos pro Tag sein. Wir filtern diese aus und stellen euch die Videos vor, die wir am besten finden.

Dabei gehen wir aber auch mal neue Wege, probieren auch etwas aus und schauen natürlich genau, welche Videos auch unsere Webseite weiter bringen. Jedoch gehen wir immer respektvoll mit den Content-Erstellern um und da haben wir auch einen Wunsch: Wir würden uns aber wünschen, dass man auch respektvoll mit den Protagonisten umgehen würdet, Beleidigungen haben hier im MB Passion Blog nichts zu suchen – reine eigene Meinungen sind jedoch durchaus gewünscht.

Wir haben für die MB Passion TV Kategorie einen Plan!

Aktuell sieht die Planung so aus: Montags zeigen wir Klassiker, Oldtimer, Youngtimer, Museums Montags-Videos. Also ältere Fahrzeuge die man neu nicht mehr kaufen / bestellen kann.

Dienstags und Mittwochs versuchen wir aktuelle Videos rund um das Thema Mercedes-Benz / Mercedes-AMG zu zeigen. Das können Reviews sein, Fahrberichte, Neuwagenvorstellungen, Umbauten oder was ganz anderes.

Zugegeben ist es gerade in der Winterzeit gar nicht so einfach, stets aktuelle Videos zu finden, denn die Events zu den neuen Fahrzeugen kommen ja erst noch.

Wir wollen aber auch die Youtuber vorstellen, aus dem Grund gibt es unseren #ThrowbackThursday!

Donnerstags werfen wir einen Blick auf die Anfangszeiten und zeigen die ersten Videos von deutschsprachigen YouTube-Formaten mit Mercedes Inhalt. Dabei haben wir natürlich die typischen Mercedes-Benz Formate im Blick, aber auch alle anderen YouTuber.

Das erweitert ja durchaus den Horizont, auch wenn wir zugeben, dass wir nicht immer der gleichen Meinung sind wie manche Protagonisten. Das muss man aber auch gar nicht, denn verschiedene Meinungen sorgen ja für eine gelungene Diskussionsgrundlage.

Freitags haben wir aktuell unseren “Fremdsprachen-Freitag” – da werfen wir einen Blick in andere Länder. Warum machen wir das? Weil wir unser Portfolio hier stets erweitern wollen, damit sicherlich auch neue Leser und Zuschauer auf unsere Seite bekommen und weiterhin wachsen können. Wie die YouTuber brauchen wir vor allem, neben einer tollen Community, Reichweite! Videos helfen uns vor allem auch in Sachen Verweildauer!

Alle YouTuber haben eine gewisse Passion und stellen Videos ins Netz, um entweder unterhalten zu wollen, informieren oder einen nur teilhaben lassen möchte. Uns ist durchaus bewusst, wie schwierig es ist, ein Video zu erstellen, und wie viel administrativer Aufwand hinter einer Videoproduktion stecken kann. Bei vielen Youtubern sieht man aber auch, das Herzblut in den Kanal gesteckt wird. Nun verraten wir noch ein kleines Geheimnis: Hinter den Kulissen arbeiten wir  bereits an einem eigenen MB Passion TV Format.

Mercedes-Benz SLR McLaren zeichnen lernen

Kommen wir nun also zu unserem Klassiker des Tages. Schließlich ist heute ja Montag. Heute kann man zeichnen lernen! Dazu zeigen wir eine Timelapse Aufnahme von “ArtVille”. Von ihm wird ein Mercedes-Benz SLR McLaren gezeichnet. “ArtVille” hat dafür insg. vier Stunden benötigt und in der Timelapse Aufnahme den kompletten Zeichenvorgang auf etwas über 10 Minuten verkürzt. In dem Video seht man die einzelnen Schritte und es ist wirklich beeindruckend, wie detailgetreu diese Zeichnung später aussieht, oder?