“What´s up guys? Supercar Blondie here in Switzerland…” so fängt das Video zum “most powerful” Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ an. In dem heutigen “Fremdsprachen-Freitag” Video möchten wir euch das Video präsentieren aber auch ganz nebenbei klären wer hinter dem Pseudonym “Supercar Blondie” steckt.

Wer ist Supercar Blondie?

Noch nie von Supercar Blondie gehört? Das kann eigentlich gar nicht sein. Supercar Blondie verfügt auf Youtube über 587.000 Abonnenten. Nimmt man alle Social-Media Kanäle zusammen (Facebook, Twitter, Instagram usw.) dann hat sie über 8 Millionen Follower.

Hinter dem Pseudonym steckt Alex Hirschi. Die Rundfunkjournalistin wurde in Australien (Brisbane, Queensland) geboren, lebt seit geraumer Zeit aber in Dubai. Seit 2017 kümmert sie sich ausschließlich um ihr eigenes Business und das, wie man unschwer sehen kann, mit Erfolg. Das Middle East Magazin kürte sie zum “Influencer des Jahres 2018” und im Februar 2019 wurde Sie, von der Arabian Business, zu einer der 30 einflussreichsten Frauen in der arabischen Welt gewählt.

5 Fakten über Supercar Blondie:

  • Der richtige Name von Supercar Blondie ist: Alexandra Mary Darvall
  • Alex erblickte am 21. September 1985 das Licht der Welt
  • Ihr “Valentinstag Video” mit einem Ferrari hat über 23 Millionen Abrufe auf Facebook
  • Auch im deutschen Fernsehen war Sie schon zu sehen!
  • Alex ist verheiratet mit dem Schweizer Nik Hirschi

Damit ist die Frage: “Hat Supercar Blondie einen Freund?” auch beantwortet. Das Paar lernte sich bereits 2002 kennen (übrigens in der Schweiz) und heiratete 2010. Kinder haben die beiden derzeitig noch nicht, dafür aber zwei Hunde.

Stars und Sternchen!

Die im Jahre 1985 geborene Alex(andra) war schon mit James May und Richard Hammond (The Grand Tour), Patrick Dempsey, Stig und Matthias Malmedie vor der Kamera, fuhr diverse Filmautos (Batman, The Fast & Furious, Zurück in die Zukunft) und besitzt inzwischen einen Lamborghini Huracan 610-4.

Hier in Deutschland war Alex auf RTL 2 zu sehen, in dem Format “GRIP – Das Automagazin” war sie die Co-Moderatorin bei der Bugatti L´Or Blanc und bei der La Ferrari Aperta Vorstellung.

Nun stellt Sie ein Fahrzeug vor, welches ebenfalls rekordverdächtig ist: Den Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+! Alex Hirschi war in Genf zum Genfer Automobil-Salon und hatte die Chance genutzt dann auch mal eine Runde durch die Schweiz zu drehen. Das der Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ hier nicht zeigen kann, was er alles drauf hat, ist klar, oder?

Sie hat auf jeden Fall eine Passion für schöne und schnelle Autos, aus dem Grund wünschen wir nun gute Unterhaltung mit dem leistungsstarken Geschoss:


Werbung: