Seit 1979 begeistert die G-Klasse ihre Fans mit ihren herausragenden Fahreigenschaften und einer beeindruckenden Geländegängigkeit. Auch mit 40 Jahren kann die Geländewagen-Ikone von Mercedes-Benz mehr als andere Fahrzeuge.

Einen neuen Beweis tritt die G-Klasse jetzt mit einem Stunt an, der so einmalig ist. Auf der 101 Meter hohen Staumauer des Punta Negra Staudamms in Argentinien zeigt der neue G 350 d (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8 – 9,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 259 – 252 g/km) wie er dabei der Schwerkraft trotzt. Wie die 2.451 kg schwere G-Klasse sich quer zur Staudamm Mauer bewegt, zeigt das seit heute verfügbare Video von Mercedes-Benz.

In 40 Jahren hat sich die G-Klasse immer weiterentwickelt und gleichzeitig ihren Charakter und ihre unverwechselbaren Kernwerte behalten. Ihre DNA ist stärker als Trends und besiegt neben der Zeit sogar erfolgreich die Schwerkraft. Das bringen wir mit einer Fahrt über dem Abgrund des Stausees bildstark zum Ausdruck“, so Dr. Gunnar Güthenke, Leiter Produktbereich Geländewagen bei Mercedes-Benz.

40 Jahre G-Klasse aus Graz

Neben des Hauptfilms zum Stunt ist ab 8. März 2019 auf Mercedes-Benz YouTube auch das Making-of der Aktion zu sehen. Sie dokumentiert die Hintergründe und den Ablauf des Stunts und zeigt, dass die Aktion keine Computersimulation ist, sondern in der Realität stattgefunden hat. Bei Instagram-Stories können sich Interessenten und Fans der G-Klasse vier kurze filmische Geschichten ansehen: „ Arrival“, Construction“, „Stunt“ und „Interviews“ thematisieren die verschiedenen Stationen des Stunts.

„Stronger than Gravity“ – Tschüss Schwerkraft: die G steht quer

Mit der „Stronger than Gravity“ Kampagne lässt Mercedes-Benz Kunden und Fans in eine extreme Lebenswelt des Kult-Geländewagens eintauchen und sie dabei erleben, warum die G-Klasse seit 40 Jahren weltweit Menschen fasziniert. Die Kampagne soll das Profil der G-Klasse bei den Kernzielgruppen schärfer positionieren: stark, selbstbewusst und souverän.

Weitere Elemente der Kampagne: Die Kampagne startet in den sozialen Medien mit kurzen Clips als Teaser. Sie zeigen aus unterschiedlichen Perspektiven die Neigung des Staudamms und die Herausforderungen für die Fahrer beim Stunt. Anzeigenmotive und Fotos für redaktionelle Zwecke komplettieren die Kampagne. Mehr finden Sie auf www.mercedes-benz.com/strongerthantime.

Credits: Verantwortlich für Idee, Konzept und Umsetzung der Kampagne ist antoni garage, die europäische Lead-Agentur von Mercedes-Benz.

Quelle: Daimler AG