Herzlich Willkommen vom Genfer Auto-Salon 2019. In diesem Video zeige ich euch den neuen AMG GT R Roadster…” so begrüßt uns Sophia Calate in ihrem neusten Video.

Wir hatten euch den neuen Mercedes-AMG GT R Roadster ja bereits vorgestellt. Wie immer haben wir natürlich auch einen eigenen Blick darauf geworfen und euch unsere Eindrücke mitgebracht. Im Video von Lars Hoenkhaus war der offene Überflieger auch schon zu sehen. Doch alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei und nun seht ihr das Fahrzeug noch einmal im Detail. Präsentiert wird das Fahrzeug nun von und mit Sophia Calate, die übrigens inzwischen über 62.000 Abonnenten auf YouTube hat und gerne mit SuperCarBlondie verwechselt wird.

In dem mit einer Länge von 2:24 Minuten eher kurzem Clip sehen wir den neuen Mercedes-AMG GT R Roadster von außen, nehmen aber auch neben Sophia Platz und werfen einen Blick in den Innenraum.

Streng limitiert: Der Mercedes-AMG GT R Roadster!

Das streng auf 750 Stück limitierte Fahrzeug feierte seine Weltpremiere ja bekanntlich auf dem Genfer Automobil-Salon. In dem Video sieht man auch die GT R Roadster Plakette auf der 1 of 750 geschrieben steht. Durchnummeriert sind die Fahrzeuge natürlich nicht.

Der Mercedes-AMG GT R Roadster soll ja bekanntlich die ultimative Performance mit der Freiheit eines Cabrios kombinieren. Egal ob auf Rennstrecken, auf dem Boulevard oder auf schönen Küstenstraßen. Dieser Roadster soll überall passen und gleichzeitig auf das Modellangebot bei den offenen Sportwagen krönen.

Mit dem leistungsbereiten Aggregat unter der Motorhaube und der expressiven Formgebung soll eine komplett neue Zielgruppe angesprochen werden. Das Fahrzeug bringt gleich mehrere technische Highlights mit sich. Zum einen natürlich der 430 kW/585 PS kräftige V8-Biturbomotor. Dazu gesellt sich das verstellbare Gewindefahrwerk mit aktiver Hinterachslenkung. Das Fahrzeug verfügt über eine aktive Aerodynamik und im Zusammenspiel mit dem Leichtbau sollte hier nichts gegen ein dynamisches Fahrverhalten sprechen, oder?

Was meint ihr? Ist der Mercedes-AMG GT R Roadster die aufregendste Art offen zu fahren? Schreibt es uns doch mal in die Kommentare. Weitere offene Fahrzeuge hat Mercedes-Benz ja auch (noch) im Sortiment. So z.B. den Mercedes-Benz SLC und den Mercedes-Benz SL.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Werbung: