Beim Qualifying für das morgige Formel 1 Rennen zum Großen Preis von Bahrain 2019 konnte sich Pilot C. Leclerc im Ferrari die Pole in Sachir (Manama) sichern – vor Teamkollege Sebastian Vettel. Hinter den beiden Ferrari-Piloten platzierten sich Lewis Hamilton und Valtteri Bottas im Mercedes-Silberpfeil auf die Plätze drei und vier.

Erste Pole für Ferrari Pilot Leclerc beim Großen Preis von Bahrain

Die Topteams zeigten in Bahrain ein durchaus starkes Qualifying, zumal die Ferrari Piloten C. Leclerc und S. Vettel klar zeigten, das “die Roten” mit Mercedes durchaus wieder gleichauf sind. Ferrari Pilot C. Leclerc konnte sich mit einen Streckenrekord von 1:27.866 die Pole für morgen sichern, vor Teamkollege Vettel (+0.294 Sekunden) und vor den Mercedes-Piloten Lewis Hamilton (+0.324) sowie V. Bottas (+0.390).

Sebastian Vettel: “Mit den einen Run, den ich in Q3 noch hatte, haben wir uns für morgen eine gute Ausgangsposition verschafft. Das Auto wird besser und besser, ich hoffe das wir morgen darauf aufsetzen können“.

Lewis Hamilton: “Das Qualifying hat mir unglaublich viel Spaß gemacht – und wir haben viele Fortschritte gemacht. Die Ferraris sind jedoch unglaublich schnell. Glückwunsch an Charles, er hat einen guten Job gemacht!“.

Mercedes-Pilot Bottas verliert in Bahrain zum ersten Mal ein Quali-Duell

Hinter den Top Vier und den beiden ersten Startreihen steht morgen M. Verstappen im Red Bull auf Startplatz Fünf (+0.886), dahinter K. Magnussen im Haas (+0.891) sowie C. Sainz im McLaren (+0.947). Die Top 10 komplettierten im Qualifying R. Grosjean im Haas (+1.149 Sekunden), sowie K. Räikkönen im Alfa Romeo (+1.56) und L. Norris im zweiten McLaren (+1.177 Sekunden).

Weitere Ergebnisse aus dem Qualifying:

11. D. Ricciardo Renault 1:29.488 +0:01.442
12. A. Albon Toro Rosso 1:29.513 +0:01.467
13. P. Gasly Red Bull 1:29.526 +0:01.480
14. S. Perez Racing Point 1:29.756 +0:01.710
15. D. Kwjat Toro Rosso 1:29.854 +0:01.808
16. A. Giovinazzi Alfa Romeo 1:30.026 +0:01.531
17. N. Hülkenberg Renault 1:30.034 +0:01.539
18. L. Stroll Racing Point 1:30.217 +0:01.722
19. G. Russell Williams 1:31.759 +0:03.264
20. R. Kubica Williams 1:31.799 +0:03.304

Bilder: Daimler AG