Hollywood-Star Gwyneth Paltrow war gestern Abend zu Gast bei Mercedes auf der South by Southwest 2019 in Austin, Texas.  Die Schauspielerin besuchte das „She’s Mercedes Dinner“ und sprach in entspannter Atmosphäre mit Frauen aus Wirtschaft, Mode, der Kreativ- und Techbranche über Themen wie Unternehmergeist, Gesundheit und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Als Unternehmerin weiß Paltrow um die Herausforderungen und Chancen der Selbstständigkeit.

„Ich setze voll und ganz auf Frauen und liebe es, mit ihnen zu arbeiten. Wir bekommen alles hin“, so Gwyneth Paltrow während des „ She‘s Mercedes“ Dinner in Austin, Texas. „Mir ist es wichtig, eine Arbeitskultur zu schaffen, in der Mitarbeiter wertgeschätzt sind und Eigenverantwortung tragen. Jede/r sollte von seiner Arbeit begeistert sein und das Beste geben. Um das zu erreichen, muss jede/r selbst Verantwortung dafür übernehmen, damit eine gute Kultur der Zusammenarbeit entsteht. Das gilt nicht nur für Führungskräfte,“ so Gwyneth Paltrow.

Eine weitere bekannte Gesprächspartnerin des She’s Mercedes Dinners war die Journalistin Stephanie Mehta. Sie ist Chefredakteurin des erfolgreichen Magazins „Fast Company“, das sich mit innovativen Themen aus Technologie, Business und Design auseinandersetzt. Zuvor arbeitete sie u.a. für Vanity Fair, Bloomberg, Fortune und das Wall Street Journal. Unter den Gästen des Abends waren unter anderem Francesca Rossi, italienische Informatikerin und Professorin an der Universität von Padua, für künstliche Intelligenz und Chefredakteurin des Journal of Artificial Intelligence Research, sowie auch Miriam Meckel, Professorin für Corporate Communication und geschäftsführende Direktorin am Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen, Schweiz.

„Es freut mich sehr, dass wir Gwyneth Paltrow als Gast bei unserem ‚She’s Mercedes Dinner‘ auf der SXSW begrüßen konnten. Als erfolgreiche Schauspielerin, Unternehmerin und Mutter ist sie seit vielen Jahren ein Vorbild für Frauen, die ihre Kraft und Fähigkeiten für die Verfolgung ihrer Ziele einsetzen und sich selbst verwirklichen. Mit ‚She’s Mercedes‘ wollen wir Frauen auf der ganzen Welt darin bestärken, ihr volles Potential auszuschöpfen und an ihre Talente zu glauben“, so Kerstin Heiligenstetter, Leiterin She’s Mercedes.

Quelle: Daimler AG