Mercedes-Benz komplettiert nun den Ausstattungsumfang für die neue B-Klassen Generation und startet nun auch die Verkaufsfreigabe für die Fondsitze -längs verstellbar- sowie die klappbare Beifahrersitzlehne. Die Option ist ab 25.03.2019 bestellbar und kann ab Anfang Mai 2019 auch erstmals ausgeliefert werden.

Längsverstellung der Fondsitze mit Cargostellung

Die Längsverstellung der Fondsitze für die B-Klasse schafft noch mehr verfügbaren Laderaum für das Kompaktmodell. Bei Bedarf kann die komplette Rückwand um 140 Millimeter nach vorne gerückt werden, was innerhalb von wenigen Augenblicken den Laderaum deutlich vergrößert. Zur Einstellung gibt es links und rechts Entriegelungsgriffe unter den Sitzen, um diese einfach in die gewünschte Position vor- oder zurückzuschieben.

Zusätzlich kann die Neigung der Fondlehnen steiler justiert werden (Cargo-Stellung), um den Platz optimal auszunützen.

Nun zurück: die klappbare Lehne des Beifahrersitzes der B-Klasse

Durch die klappbare Lehne des Beifahrersitzes – was die B-Klasse bereits auch schon in ihrer ersten Baureihe 245 auszeichnete – verlängert sich die Ladefläche auf der rechten Seite des Fahrzeuges erheblich. So können auch längere und sperrige Gegenstände praktisch und unkompliziert eingeladen – und danach auch transportiert werden.

Die Optionen sind einzeln erhältlich – aber auch Bestandteil des EASY VARIO PLUS Systems (Code U57).

Symbolbilder: Daimler AG