Ich komm in die Hölle” – so Johannes Schlörb am Schluss seines fast zwei Stündigen fünfkommasechs Videos zum Thema: Fahrzeugsicherheit & Mercedes-Benz. Eine Reportage über die Pioniere der Fahrsicherheit.

Johannes Schlörb: Vor der Hölle auf den Filmemacher-Olymp!

Mit vielen Zeitzeugen und vielen älteren Mercedes-Benz Fahrzeugen passt dieses Video zu unserem Museums-Montag wie die bekannte Faust aufs Augen. Johannes Schlörb konnte ausführlich mit den Ingenieuren sprechen, die hinter einigen der größten Innovationen der Fahrzeugsicherheit der letzten 40 Jahre stecken.

Im Video selbst sehen wir den W116, den W168 und das S-Klasse Coupé C140. Anekdoten, Geschichten, Entwicklungsgespräche, dazu teilweise noch nie zuvor gezeigtes Archivmaterial. Eine Zeitreise in die 70er und 80er Jahre, wie sah der Entwicklungsalltag aus? Was stand damals im Lastenheft? Wie wurde getestet und was kam dabei heraus? Antworten auf diese und viele weitere Fragen bekommt man in dem neusten Meisterwerk von “fünfkommasechs”. Lasst euch noch nicht von der Zeit abgeschrecken. Die knapp zwei Stunden vergehen wie im Flug.

Die Pioniere der Fahrsicherheit:

Zu Wort kommen z.B. Prof. h.c. Dipl.-Ing. Hermann Gaus, Dipl.-Ing. Frank Knothe, Dipl.-Ing. Karl-Heinz Baumann, Dipl.-Ing. Heinz Leiber, Dr. Ir. Anton van Zanten, Dipl.-Ing. Richard Zimmer oder aber auch Mr. ESP: Dipl.-Ing. Frank-Werner Mohn.

Brilliante Köpfe, die schon mehreren Menschen das Leben gerettet haben dürften. Bei einigen spürt man förmlich wie die Ingenieure für die Themen brennen.

Auch unseren Philipp seht ihr in diesem Video häufiger. Wir arbeiten ja stets kollegial bei Fahrveranstaltungen zusammen und unterstützen die anderen Kollegen stets so gut es geht. Die Kommentare unter dem Video sind mehr als positiv, dort wird von einem “Meisterwerk” bzw. von “großes Kino” und da stimmen wir natürlich zu.

Jeder Mercedes-Fan muss dieses Video sehen:

Wer das Video gesehen hat, der weiß nun auch warum Johannes Schlörb denkt, dass er in die Hölle kommt. Ihr wisst dann auch wer ihm das eingebrockt hat. Wir sind der Meinung, dass er vorher aber noch in den Filmemacher-Olymp erklimmen muss, denn dieses Video ist doch besser als manch Kino-Film, oder?