In Genf startet nicht nur Mercedes-Benz mit dessen Pkw-Palette ein Feuerwerk der Neuvorstellungen, auch die Motorosport-Abteilung zeigt erstmals das Teaser-Fahrzeug Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01 des Formel E Teams der Marke. Wir haben uns das Fahrzeug bei seiner ersten offiziellen Vorstellung – in dessen  “Teaser Livery” Lackierung – genauer angesehen.

Formel E “EQ Silver Arrow” Teaser Car feiert Weltpremiere in Genf

Mit dem Teaser Car zeigt Mercedes-Benz einen Vorgeschmack auf seine Version des ersten elektrischen Silverpfeils von Mercedes-Benz für den Einstieg in die Formel E Welt.

An der Seite des vorgestellten Fahrzeugs verläuft von der Front bis zum Heck eine blaue Linie, welche die Marke EQ symbolisiert. Gleichzeitig dient sie als Farbakzent ähnlich dem PETRONAS Grün am Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+ in der Formel 1. Die Linien helfen dabei, das Auto in seiner Proportion zu optimieren. Am Fahrzeugheck findet sich sowohl in der Formel 1 als auch beim Teaser Car in der Formel E ein Stern-Pattern. Dieses inszeniert auf subtile Weise die Wertigkeit der Marke Mercedes-Benz.

Formel E Einsatz zum Saisonstart 2019 / 2020

Das 5.160 mm lange – und 1.770 mm breite Fahrzeug hat ein Mindestgewicht inkl. 385 kg schwerer Batterie von 900 kg – inkl. Fahrer. Die Fahrzeughöhe liegt übrigens bei 1.050 mm. Mit der verbauten 52 kWh-Batterie – die innerhalb von rund 45 Minuten geladen wird – rennt das Fahrzeug bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h, wobei die 100 km/h-Marke innerhalb von rund 2,8 Sekunden erreicht wird. Maximal leistet das Formel E Modell 250 kW / 340 PS im Training & Qualifying, im Rennen selbst sind maximal 200 kW / 272 PS aktiviert. Fährt das Modell im Attack Mode, sind 225 kW / 306 PS vorhanden, während der FanBoost die maximale Leistung des Formel E Rennfahrzeuges aktiviert.

Mercedes-Benz in der Formel 1 sowie Formel E aktiv

In die Formel E steigt Mercedes-Benz zum Saisonstart 2019 / 2020 mit insgesamt zwei vollelektrischen Rennwagen des Mercedes-Benz EQ Formel E Teams ein und ist somit definitiv der erste Automobilhersteller der Welt, der sowohl in der Formel 1, als auch in der Formel E antritt. Der erste Rennstart erfolgt gegen Jahresende 2019.

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe


Werbung: