Der Anbieter POSAIDON hat sich nun der modifizierten G-Klasse angenommen. In die im vergangengen Mai 2018 eingeführte G-Klassen Baureihe hat man das G 63 Modell mit dessen 585 PS nun optimiert, das der Vierliter V8 Motor nun bis zu 880 PS und 1.200 Nm leistet. Bereits in der kleinsten Ausbaustufe bietet man bereits 700 PS und 950 Nm an.

Softwareoptimierung auf 700 PS / 950 Nm

Der modifizierte G 63 von POSAIDON läuft in der 700 PS / 950 Nm Variante innerhalb von nur 4,2 Sekunden auf die 100 km/h Marke und erreicht seine Höchstgeschwindigkeit bei abgeriegelten 250 km/h. Dieses Update bietet man aber auch für die anderen Mercedes-AMG Fahrzeuge an.

RS 830 Variante mit 830 PS / 1.100 Nm

Die größere Upgrade-Variante “RS 830” beinhaltet Upgrades für die beiden OEM-Turbolader sowie die Installation von geschmiedeten Hochleistungskolpen sowie Hochdruck-Kraftstoffpumpen. Hinzu kommen hier neue Abgaskrümmer sowie Downipes mit Sportkatalysatoren. In der Sume stehen so satte 830 PS sowie ein maximales Drehmoment von 1.100 Nm zur Verfügung, was das Fahrzeug innerhalb von 3,9 Sekunden auf die 100 km/h-Marke katapultiert und bis 266 km/h läuft.

RS 830+ mit 880 PS und 1.200 Nm

Den Hochleistungssportler unter den POSAIDON-G-Brüdern ist der RS 830+. Statt eines Upgrades der Serienturbolader werde im Zuge dieses Umbaus – zusätzlich zu den vorgenannten Upgrades – komplett neue, kugelgelagerte Hochleistungsturbolader installiert. So lässt sich ein Power-Output von 880 PS und 1.200 Nm realisieren, welches einen Topspeed von 271 km/h ermöglicht. Der 0-100-  km/h-Sprint ist damit in nur 3,7 Sekunden absolviert.

Darüber hinaus passt POSAIDON die im AMG-Menü des Bordcomputers aufzurufende Leistungsanzeige an: Hier können Fahrer und Beifahrer die aktuell entwickelten Leistungs- und Drehmomentwerte exakt ablesen, sodass allzeit Klarheit über die echte Power des Fahrzeugs herrscht. Diese Modifikation bietet POSAIDON nicht ausschließlich für den G 63, sondern auch für alle weiteren aktuellen AMG-Modelle an.

Bilder: Posaidon

 


Werbung: