Bereits seit einiger Zeit fehlen uns richtig gute Spots von Mercedes-Benz, die uns mehr als ein Grinsen in das Gesicht bringen. Heute hat “der Daimler” ein Video veröffentlicht, was uns an eine Zeit erinnern soll, wo das Wort “Auto” noch nicht existierte.

Bertha Benz – die erste Fernreise über 106 Kilometer

In einer Zeit, wo man das Wort “Auto” noch kannte bzw. existierte, und man rein auf Pferde setzte, um einen Wagen zu ziehen, stellte eine Frau den Status quo in Frage. Bertha Benz. Um der Welt zu beweisen, dass die Erfindung ihres Mannes die Zukunft der Mobilität ist, unternahm sie die erste Fernfahrt mit einem Automobil. Ein Thema, was schon mehr als einmal aufgegriffen worden ist – und uns Fans der Marke durchaus bekannt ist.

Bertha war durch nichts aufzuhalten

Der Spot von Mercedes-Benz zeigt Eindrücke der ersten Fernfahrt mit einem Automobil – mit einem Weg voller Herausforderungen. Dabei wird Bertha missachtet und als Hexe beschimpft – doch sie ließ sich durch nichts aufhalten. Der Rest ist Geschichte – und der Spot dazu ist mehr als gut und sogar recht amüsant. Danke Mercedes-Benz, wenn auch der Dank selbst eigentlich an Bertha geht. Also gerne nochmals: Danke, Bertha – für jeden Deiner 106 Kilometer und den Mut, das im Jahre 1888 zu tun.

Das Video selbst hat Mercedes-Benz anlässlich des 170. Geburtstages von Bertha Benz am 3. Mai produziert und ist als Inspiration aller Frauen und Männer zum internationalen Weltfrauentag am 8. März 2019 gewidmet. Für die Kreation des Films zeichnet die europäische Lead-Kreativagentur antoni Garage verantwortlich. Die Produktionsfirma ist Anorak Film. Regie führte Sebastian Strasser und als Creative Director antoni wirkte Alice Bottaro mit.

Bilder: Daimler AG