smart zeigt auf dem Genfer Automobilsalon 2019 in wenigen Tagen ein neues Showcar – den smart forease+, welcher so reduziert und dynamisch bleibt, wie die Vorgänger-Variante smart forease vom Pariser Autosalon im Herbst 2018 – nun aber zusätzlich ein Plus für alle Wittungsbedingungen in urbanen Metropolen.

smart forease+ Showcar für Genf

smart selbst hat zum kommenden Showcar bereits heute eine erste Design-Skizze veröffentlicht, während die Modellpflege des smart fortwo sowie forfour erst auf der IAA 2019 im September 2019 erwartet wird.

smart Modellpflege zeigt sich erst zur IAA 2019 im September in Frankfurt

Gegenüber der aktuellen smart-Generation wird die kommende smart-Generation jedoch stärker überarbeitet und zeigt bietet dann nicht nur LED-Leuchten der forease-Studie an der Front-, sondern u.a. auch eine überarbeitete Frontpartie mit vermutlich auch smart-Schriftzug zwischen den Scheinwerfern (ähnlich der smart vision EQ Studie). Wir rechnen auch mit einen Entfall des separaten Kühlergrills an der Front und erwarten hier speziell ein zusammenhängendes Bauteil. Wie viel Serie das neue Showcar smart forease+ in Genf 2019 dann am Ende vorab zeigt, müssen wir jedoch abwarten.

Bilder: smart (Bild im Artikel zeigt smart forease Studie)