Kinder wie die Zeit vergeht. Schon wieder Montag! Wir machen weiter mit unserem Museums-Montag und zeigen euch wieder einen Klassiker im Bewegtbild. Heute ist es ein Mercedes-Benz E 500 Limited und wem das alleine noch nicht reicht, der sieht das wunderschöne Fahrzeug nun von Matthias Malmedie pilotiert auf der Hamburg-Berlin Klassik Rallye 2018.

Mercedes-Benz E 500 Limited CarPorn im Video!

Schön zu sehen sind nicht nur die Außenaufnahmen und der CarPorn von dem silbernen Mercedes-Benz E 500 Limited, welcher übriges auf 500 Stück limitiert war, sondnern auch die Behind the Scenes Storys. So erklärt uns Matthias Malmedie zusammen mit sienem CoPiloten zunächst erst einmal wie so eine typische Oldtimer / Youngtimer Rallye eigentlich funktioniert. Wir lernen also was über das klassische Roadbook kennen, denn ohne ein Roadbook gibt es keine Rallye.

Mercedes-Benz E 500 Limited (W 124). Das auf 500 Exemplare limitierte Sondermodell erscheint im Jahr 1994.

Man verfährt sich bei Rallyes – das gehört dazu!

“Wenn man wach ist, kann man sich eigentlich nicht verfahren…” sagt Matthias, aber er selbst weiß auch: “…und trotzdem passiert es immer wieder!” – Wer selbst schon mal eine Oldtimer / Youngtimer Rallye mitgefahren ist, der weiß, dass gerade das Zusammenspiel zwischen Fahrer und Beifahrer / Pilot und Copilot funktionieren muss und manche Beziehung wurde bei einer solchen Rallye schon einer harten Prüfung unterzogen.

Prüfungen gibt es natürlich auch bei diversen Veranstaltungen. Vom Zeitfahren zu Sonderprüfungen. Die Hamburg-Berlin Klassik Rallye steht übrigens unter dem Motto “Reisen statt rasen” – wie man dafür Matthias “Qualmedie” Malmedie verpflichten konnte, steht bekanntlich in den Sternen. Kleiner Scherz, wir wissen ja alles, dass Matthias ein Patrolhead ist, der Benzin im Blut hat und auch ein Herz für ältere Fahrzeuge hat.

Mercedes-Benz E 500 Limited Daten:

Kommen wir noch einmal ganz kurz zu den Fakten zum Mercedes-Benz E 500 Limited. 5.0 Liter Benziner, 8 Zylinder, 320 PS und 470 Nm. Von 0 auf 100 km/h in 6,1 Sekunden! Automatik! Damals der unereichbare Traum, über 140.000 DM teuer in der Grundausstattung. Das ist auch ungefähr der Wert in Euro den man heute für ein solches Fahrzeug investieren müsste.

…und wer mit einem solchen Fahrzeug bei der Hamburg-Berlin Klassik Rallye mitfährt und so ein berühmter Moderator ist, der muss sich natürlich auch in das goldene Buch eintragen. Aber die Geschichte seht ihr nun im Video: