Mercedes-AMG Petronas Motorsport und Konecranes geben eine neue Partnerschaft bekannt, in deren Zuge das finnische Unternehmen offizieller Zulieferer des Teams wird. Mercedes verwendet Ausstattung von Konecranes in seinem Technologiezentrum im britischen Brackley. Zudem besitzt Konecranes bereits seit dem Jahr 2017 eine erfolgreiche weltweite Marketingpartnerschaft mit dem Formel 1-Fahrer Valtteri Bottas.

Im Rahmen der neuen Zusammenarbeit versorgt Konecranes Mercedes-AMG Petronas Motorsport mit seiner neuesten Technologie, darunter das branchenführende TRUCONNECT® Remote Monitoring, das Daten, Maschinen und Menschen miteinanderverbindet, um die Sicherheit und die Produktivität zu verbessern.

Die bestehenden und potenziellen Kunden von Konecranes werden im Rahmen der Marketingpartnerschaft mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport auf einer breiten Palette von Medienkanälen vom Internet über Video bis hin zu Social Media informiert. Gleichzeitig wird das Logo von Konecranes auf dem Ärmel von Valtteris Rennanzug, an der Teamfabrik in Brackley, auf den Teamtrucks, in der offiziellen Medienkommunikation und auf der Webseite von Mercedes-AMG Petronas Motorsport zu sehen sein.

Der Präsident und CEO von Konecranes, Panu Routila, betont, dass die Vereinbarung eine logische Erweiterung der bestehenden Beziehung zwischen Konecranes, Mercedes-AMG Petronas Motorsport sowie Valtteri Bottas darstelle.

Ich freue mich, dass wir in unserer Partnerschaft einen Gang höher schalten und gemeinsam mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport den nächsten Schritt gehen. Die erweiterte Nutzung unserer Konecrones Lösungen durch den klaren Spitzenreiter eines Sports, in dem Technologie entscheidend für den Erfolg ist, zeigt, dass unser Portfolio absolut einzigartig ist“, sagte Routila.

Unsere Arbeit mit Valtteri Bottas hat bereits zu einer verbesserten Markenwahrnehmung in aller Welt geführt und hervorragendes Feedback von unseren Kunden und Mitarbeitern hervorgerufen. Deshalb bin ich überzeugt, dass diese neue Vereinbarung die Marke Konecranes weltweit auf ein neues Niveau heben wird. Ich freue mich auf die kommende Saison, in der Mercedes-AMG Petronas Motorsport einen beispiellosen sechsten Titelgewinn in der Konstrukteurs- und Fahrerweltmeisterschaft ins Visier nimmt“, fügte Routila hinzu.

Wir sind hocherfreut, Konecranes bei Mercedes-AMG Petronas Motorsport willkommen zu heißen“, sagte Teamchef und Geschäftsführer Toto Wolff. „Wir setzen die Technologie von Konecranes bereits zum Materialtransport in unserer Fabrik in Brackley ein und wir freuen uns darüber, unsere Beziehung weiter auszubauen, um das Wachstum ihrer Marke und ihres Unternehmens mithilfe der Plattform Formel 1 zu unterstützen. Hinter unserem Team liegt er erfolgreicher Winter mit Blick auf neue kommerzielle Vereinbarungen und wir freuen uns sehr, einen finnischen Weltmarktführer wie Konecranes in der Familie unserer offiziellen Partner und Zulieferer begrüßen zu dürfen.

Über Konecranes

Konecranes zählt zu den Weltmarktführern im Bereich Lifting Businesses™. Das Unternehmen versorgt eine breite Palette an Unternehmen, darunter die Produktions- und Prozessindustrie, Werften, Häfen und Terminals, mit innovativen hebetechnischen Lösungen. Konecranes bietet seinen Kunden Hebelösungen und Service rund um das ganze Spektrum der Hebetechnik, die die Produktivität ihrer Unternehmensprozesse steigern. Im Jahr 2017 belief sich der Umsatz der Gruppe auf 3,136 Milliarden Euro. Die Gruppe beschäftigt 16.400 Mitarbeiter an 600 Standorten in 50 verschiedenen Ländern. Konecranes ist am Nasdaq Helsinki (symbol: KCR) gelistet.

Quelle: Daimler AG