Am heutigen Museums-Montag besuchen wir zusammen mit Jean-Pierre Kraemer den Amerikaner Bill. Bill wohnt in Terrell Hills, einem Vorort von San Antonio, in den USA. Bill verbrachte drei Jahre in seiner Jugend in Stuttgart, ein Jahr in München doch das ist nicht der Grund für den Besuch, sondern es dreht sich alles um sein Auto. Ein Mercedes-Benz 560 SL!

Jean-Pierre Kraemer meets Bill & Rudy

Nebenbei bekommen wir etwas vom amerikanischen Lebensstil mit, lernen den Hund Rudy und Bill etwas näher kennen. Er selbst bezeichnet sich als Mercedes-Benz Fan und damit passt er doch zu uns wie die bekannte Faust aufs Auge, oder? Im Video selbst erzählt Bill auch wie er zu der Marke Mercedes-Benz gekommen ist und man erfährt, wie klein die Welt in der Tat ist, denn seine Eltern waren damals mit dem damaligen Geschäftsführer des Mercedes-Benz Werks in Stuttgart befreundet.

Die Geschichte wie die sich kennengelernt hatten, erfährt man in dem knapp 12 minütigen Clip genauso und es klingt wie in einem Drehbuch zu einem schönen Film. Eine Einfahrt voller 300 SL und den größten und schönsten Limousinen der damaligen Zeit. Damals war Bill 16 Jahre alt. Heute ist er ein paar Jahre älter, hat sein eigenes Haus und nennt seine Garage “Toyroom”- Also Spielzimmer! Neben einem Porsche und einem Rolls Royce findet man dort auch zahlreiche Modelle mit Mercedes-Benz Stern.

Foto: © Screenshot Video

Mercedes-Benz 560 SL im Neuzustand!

Ein Highlight ist sicherlich der Mercedes-Benz 560 SL, ein Fahrzeug im Zustand 1A mit gerade einmal 18.200 Meilen, also 29.290 Kilometer, auf dem Tacho. Das unrestaurierte Fahrzeug präsentiert sich mit originalen Fahrwerk und Motor. Für die musikalische Untermalung sorgt ein Becker Grand Prix Radio und Bill bringt es auf den Punkt: “Ich finde, wenn man ein Auto zum Vergnügen hat, aber es nicht pflegt, dann kann man es auch nicht genießen!”

Im Video selbst spricht Jean-Pierre noch mit Bill über die Themen Traumfahrzeuge, über aktuelle Fahrzeuge und über Texas. Ganz am Ende lernt Jean-Pierre dann auch noch mal woher der Begriff Pferdestärke eigentlich her kommt.

Everything is bigger in Texas!

Wir selbst waren schon öfters in Texas und können die Aussagen im Video nur unterstreichen: Tolle Landschaften und oft trifft man auch auf außergewöhnliche Menschen. Bill ist so ein Mensch und damit zu Recht an unserem Museums-Montag hier in der MB Passion TV Kategorie, oder?