Der neue vollelektrisch angetriebene Stadtbus eCitaro wurde nun in Spanien zum Stadtbus des Jahres 2019 gewählt. Die Jury setzte sich aus 46 Experten von Verkehrsbetrieben und Verbänden zusammen, Veranstalter der Wahl ist der Verlag Editec.

Nachdem der eCitaro als Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover erst im vergangenen Herbst vorgestellt worden ist, läuft inzwischen auch die Serienfertigung des innovativen Verkehrsmittel von Mercedes-Benz. Aktuell sind bereits die ersten Omnibusse im regulären Linienbetrieb, wie u.a. in Heidelberg und Mannheim. Das erste Modell des eCitaro ging bereits im November 2018 an die Hamburger Hochbahn AG und ist dort unweit der Elbe im Einsatz.

Der Sieg in Spanien hat für Mercedes‑Benz aber auch bereits  Tradition: Im vergangenen Jahr erhielt der Tourismo den Titel Reisebus des Jahres.

Massgeschneiderter Stadtbus für den ÖPNV der Zukunft

Der Mercedes‑Benz eCitaro ist der erste in Deutschland entwickelte und gefertigte, vollelektrisch angetriebene Stadtbus. Er ist mit seiner leisen und lokal emissionsfreien Fahrt ein wichtiger Baustein für die Senkung der Emissionen vor allem in Städten und Ballungsgebieten. Er überzeugt mit seiner innovativen Technik, allem voran sein einzigartiges und bei elektrischen Bussen entscheidendes Thermomanagement. Es reduziert den Energieverbrauch und erhöht damit die Reichweite. So übernimmt zum Beispiel eine energiesparende Wärmepumpe die Beheizung des Innenraums und die wärmeabgebenden Komponenten sind miteinander vernetzt.

Die modular aufgebauten Batteriepakete verfügen über eine Gesamtkapazität von bis zu 243 kWh. Sie werden im eCitaro auf Idealtemperatur gekühlt, das bedeutet maximale Aufladung, höchste nutzbare Kapazität und lange Lebensdauer. Die Aufladung der Akkus erfolgt per Stecker im Depot. Sie treiben zwei radnabennahe Elektromotoren an.

Der neue eCitaro hebt sich ebenfalls durch sein elegantes Design von herkömmlichen Omnibussen ab. Es signalisiert unübersehbar, dass hier ein besonderer Citaro vorfährt. Die dreitürige Ausführung für die Hamburger Hochbahn AG bietet eine umfangreiche Ausstattung mit LED-Scheinwerfern, LED-Außen- und Innenbeleuchtung einschließlich Ambientebeleuchtung im Fahrgastraum, Türschließ-Warnanlagen mit roter LED-Lichtleiste, eine separate Klimatisierungsautomatik für Fahrgastraum und Cockpit und das elektronische Stabilitäts-Programm ESP.

eCitaro basiert auf dem Beststeller Citaro

Der neue eCitaro basiert auf dem Bestseller Mercedes-Benz Citaro. Er ist inzwischen in zwei Generationen mehr als 50.000fach verkauft worden und fährt in fast allen Metropolen West- und Mitteleuropas sowie auf mehreren Kontinenten. Es gibt ihn als Citaro, Citaro hybrid sowie Citaro NGT mit Gasmotor. Abgeleitet vom Citaro ist der vierachsige Großraum-Gelenkbus CapaCity.

Quelle: Daimler AG / Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe mit Material von der Daimler AG