Immer mehr Fragen kommen bei uns zur neuen CLA Coupé Generation an, welcher bislang noch nicht bestellbar war – und genau das ist auch die wichtigste Frage: wann ist es bestellbar, wie sind die Preise und wann wird man den erste Modelle auf der Straße sehen können ? Die Bestellfreigabe sollte im März erfolgen, erste Fahrzeuge sollten dann auch ca. Anfang Mai 2019 auf die Straße kommen. Für die Preise des CLA muss man sich jedoch  noch ein wenig gedulden – die Antwort dafür sollten wir aber auch noch diese Woche geben können.

CLA Coupé: Verkaufsfreigabe am 1. März 2019 erwartet

Aktuell rechnen wir beim CLA Coupé der Baureihe C 118 mit einer Verkaufsfreigabe zum 1. März 2019. Das  viertürige Coupé von Mercedes-Benz kommt dabei aus dem Mercedes-Benz Werk in Kecskemét (Ungarn) und kommt mit zahlreichen Highlights. Das neue Modell mit rahmenlosen Türen bedient sich dabei aus dem Regal der A-Klasse der Baureihe 177, bietet aber u.a. ein eigenständiges Design im Exterieur  – u.a. mit Shark Nose an der Front.

Gegenüber dem Vorgänger der ersten CLA Baureihe (C 117) hat das Fahrzeug in der Fahrzeuglänge übrigens um 48 mm zugelegt, der Radstand ist um 30 mm angewachsen.

Motorisierungen aus der A-Klasse bekannt

Zum Verkaufsstart im März 2019 erwarten wir aktuell folgende Motorisierungen (alle mit Euro 6d-temp, weitere Motorisierungen folgen später):

  • CLA 180 d (85 kW), OM 608 Diesel mit 7G-DCT
  • CLA 180 (100 kW), M 282 Benziner, Schalter oder 7G-DCT
  • CLA 200 (120 kW), M 282 Benziner, Schalter oder 7G-DCT
  • CLA 220 (140 kW),  M 260 Benziner, 7G-DCT
  • CLA 220 4MATIC mit 7G-DCT
  • CLA 250 (165 kW), M 260 Benziner, 7G-DCT
  • CLA 250 4MATIC, 7G-DCT

Die größeren Motorisierungen schiebt man vermutlich später nach, wie u.a. auch die größeren Diesel-Varianten – auch in Kombination mit 4MATIC Allradantrieb. Die größte Selbstzünder-Variante sollte der CLA 220 d mit 190 PS sein, bei den Benzinern der CLA 45 (S) 4 MATIC mit 421 PS von Mercedes-AMG.

Bei den Lackierungen erwarten wir eine ähnliche Farbpalette, wie in der A-Klasse:

  • Uni-Lackierungen: Polarweiß, Jupiterrot, Sonnengelb, sowie Nachtschwarz
  • Metallic-Lackierungen: Mountaingrau, Kosmosschwarz, Mojavesilber, Digitalweiß, Denimblau, Iridiumsilber
  • Designo-Lackierung: mountaingrau magno

Optionale Ausstattungslines Progressive und AMG Line

Aufbauend für die Progressive Line ist u.a. ein Lederpaket wählbar, bzw. für die AMG Line das (AMG)-Leder Paket. Grundsätzlich mit einer Line wird auch ein Night Paket für das CLA Coupé kombinierbar sein. Optional ist auch ein Business-Paket zu erwarten, wie auch die sonst bereits aus der C-Klasse bekannten Ausstattungspakete “High, Advanced bzw.  Basis”.

Line Progressive – Komfortsitze

Die Line Progressive wird sich u.a. durch eine Frontschürze mit einer Zierleiste in Chrom sowie 18″ Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design (himalayagrau lackiert) auszeichnen. Das Heck zeigt sich hier mit sichtbaren Endrohrblenden und Heckschürze mit einer Zierleiste in Chrom.

Im Interieur ist die Line Progressive mit Komfortsitze (Sportsitze optional möglich) mit Polsterung Ledernachbildung ARTICO / Stoff Fléron in schwarz, schwarz / bahaibraun oder macchiatobeige / schwarz (nach Wahl) ausgestattet. Zusätzlich ist ein Multifunktions-Sportlenkrad in Leder mit schwarzen Ziernähten und Blende in Silberchrom verbaut.

AMG Line mit Sportsitze

Die AMG Line zeigt sich mit einer typischen AMG Frontschürze mit Frontsplitter in Chrom sowie einer Kühlerverkleidung mit Diamantgrill und Pins in Chrom. Zusätzlich ist die AMG Line mit 18″ AMG Leichtmetallrädern im 5-Doppelspeichen-Design in tremolitgrau Lackierung (glanzgedreht) ausgestattet. Am Heck zeigt sich die AMG Line mit einem Zierelement in Chrom und sichtbaren Endrohrblenden sowie AMG Seitenschwellerverkleidungen in Wagenfarbe.

Die AMG Line erhält im Interieur ein Leder Nappa Multifunktions-Sportlenkrad in Leder – Nappa im 3-Speichen-Design (gewohnt unten abgeflacht) mit Perforation im Griffbereich sowie – je nach Polsterung – roten oder schwarzen Ziernähten sowie einer Blende in Silberchrom. Die verbauten Sportsitze sind in Ledernachbildung ARTICO / Mikrofaser DINAMICA schwarz mit roter Doppelziernaht und AMG Zierelement Mikrofaser DINAMICA schwarz gehalten.

Serienausstattung

Das Serienmodell erhält bereits eine Kühlerverkleidung mit Diamantgrill und Pins in Schwarz sowie silber lackierter Einzellamelle und Einleger in Chrom, 16″ Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design (vanadiumsilber) bzw ab einer 163 PS-Motorisierung mit 17″ Leichtmetallrädern im 10-Speichen-Design. Am Heck erhält die Baureihe C 118 in der Serie eine zweiteilige Heckschürze mit abgesetztem Unterteil in Diffusoroptik – dann jedoch ohne sichtbaren Endrohrblenden.

Im Interieur sollte der neue CLA die Polsterung Ledernachbildung ARTICO / Stoff Tandel in schwarz erhalten, ein Multifunktions-Sportlenkrad im 3-Speichen-Design mit Touch-Control Buttons links und rechts und einer Blende in Schwarz.

Symbolbilder: Daimler AG


Werbung: