Lars Hoenkhaus, der häufiger auch mit Frank Rosin verwechselt wird, war bei einer Mercedes-Fahrveranstaltung auf der Sonneninsel Mallorca. Mitgebracht hat er einen Mercedes-AMG A35 4MATIC Fahrbericht als Video. Das in Sonnengelb lackierte Fahrzeug hatten wir ja bereits vorgestellt, nun geben wir das Mikrofon weiter an Lars. Mit weiteren Kollegen ist Lars unter www.die-autotester.com aktiv und fährt dort verschiedene Fahrzeuge. Diese stellt er anschließend ausführlich im Videoformat vor. Dieses Mal ist es der Mercedes-AMG A35 4MATIC – das neue Einstiegsmodell von Mercedes-AMG.

Mercedes-AMG A35 4MATIC Fahrbericht von Die-Autotester

Die Autoquartett-Werte vom Mercedes-AMG A35 4MATIC

Unter der Haube? Ein 1.991 cm³ großer 4-Zylinder Benziner. Die maximale Leistung liegt bei 306 PS. Das maximale Drehmoment beträgt 400 Nm und innerhalb von 4,7 Sekunden geht es von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h ist obligatorisch und konnte von Lars auf Mallorca natürlich nicht ausprobiert werden.

Im Video selbst spricht Lars zunächst über den Motor, anschließend über das Design vom Mercedes-AMG A35 4MATIC und nimmt uns anschließend mit auf seine Probefahrt. Natürlich spricht er über die neuen Displays, über MBUX und lässt sogar den Kofferraum nicht aus.

Die Zuschauer (Lars und sein Team erfreuen sich inzwischen über 6.000 Abonnenten auf YouTube) bemerken schnell, dass es ein “informatives Video ohne Vollgas und Soundorgien wie bei anderen Fahrzeugkanälen” ist.

Etwas über 10 Minuten gebündelte Informationen über das neue Einstiegsmodell und am Ende gibt es neben dem Fazit noch die Positionierung von Lars. Wen sieht er als typischenMitbewerber? Was meint er wie sich der A35 4MATIC im Vergleich zu den Marktbegleitern schlägt? Das alles und noch viel mehr erfahrt ihr in diesem Mercedes-AMG A35 4MATIC Fahrbericht:

Fotos: © Philipp Deppe

Weiterführende Links:
Webseite von Die-Autotester: http://die-autotester.com
Youtube-Kanal von Die-Autotester: http://www.youtube.com/die-autotester