Johannes Knapp betreibt nicht nur das Technik- und Gadgets-Blog “NewGadgets.de“, sondern stellt auf YouTube auch Videos online. Neben vielen Technik-Beiträgen findet man dort auch Autos. Kein Wunder, denn schließlich ist und bleibt das Auto doch das Lieblings-Gadget, oder? In diesem Video dreht sich fast alles um MBUX im neuen Mercedes-Benz CLA!

Auf der CES 2019 in Las Vegas hat er sich den neuen Mercedes-Benz CLA einmal etwas genauer angesehen, Platz genommen und hat sich das MBUX erklären lassen.

MBUX im neuen Mercedes-Benz CLA

Mit dem neuen Mercedes-Benz CLA zieht der verbesserte Voice-Assistant in MBUX ein. Dazu gesellt sich noch die Erkennung von Handbewegungen, also die Gestensteuerung.

Johannes hat sich im Video von einer MBUX-Expertin das System einmal detaillierter zeigen lassen. So kann man mittels “V-Sign” einen selbst ausgewählten Favoriten aktivieren. Licht wird dazu automatisch aktiviert, das System “sieht” quasi schon was der Bediener vor hat.

Im New-Gadgets Video selbst sehen und hören wir auch noch die Sprachbedienung. Wenn man z.B. ein nettes italienisches Restaurant in der Nähe sucht, bekommt man gleichzeitig die Bewertungen mit angezeigt. Anhand dieser kann man sich  dann entweder vom Restaurantbesuch abhalten oder dazu verführen lassen.

Natürlich kann MBUX noch viel mehr, man kann über die Sprachbedienung das Verdeck am Dach öffnen oder schließen oder aber auch die Temperatur im Innenraum einstellen lassen.

Ein Feature, welches sicherlich nicht nur den Nachbarn oder die eigenen Kinder begeistern dürfte, ist die Möglichkeit die Farbe der Ambietente-Beleuchtung per Sprache zu wechseln.

MBUX im neuen Mercedes-Benz CLA – Knight Rider wird Realität!

Durch die Update-Möglichkeiten von MBUX kommen wir der Vision von einem sprechenden Auto, welches den Fahrer versteht, mit dem Fahrer interagiert und vor allem auch die Befehle ausführt immer näher. Das was in den 80er und 90er Jahren noch Science-Fiction war, das ist heute bereits die Gegendwart.