Während Mercedes-Benz die neue GLE Generation der Baureihe V 167 vorgestellt hat, sind weitere Motorisierungen für den SUV bereits in Vorbereitung. So folgt dieses Jahr u.a. der GLE 53 4MATIC+ mit Reihensechszylinder-Motorisierung, dessen Bestellfreigabe wir noch im Laufe des 2. Quartals 2019 erwarten.

Beim GLE 53 4MATIC+ erwarten wir ein Modell auf Basis der AMG Line der neuen Generation sowie mit den typischen Merkmale der neuen Sechszylinder-Varianten aus Affalterbach. Am Heck zeigt sich die neue – jedoch bereits schon typisch bekannte – Endrohroptik, an der Front der Doppel-Blade-Grill der 53er Modelle.

Bei der Motorisierung erwarten wir den 2.999 cm³ Reihen-Sechszylinder vom Typ M 256 mit Integrierten Starter Generator (ISG) und vermutlich identischer PS-Leistung, wie beim E 53 4MATIC+ Modell der Baureihe 213 mit 435 PS / 320 kW.

Wir rechnen beim neue GLE Modell des weiteren später mit der Einführung von mindestens einer 8-Zylinder Variante sowie Plug-In Hybrid Technik sowie im Laufe des Jahres 2019 mit der Vorstellung des GLS der nächsten Generation. Offiziell bestätigt hat man für 2019 hingegen erst wenig.

Bilder: Kevin Brock