2009 hob Mercedes-Benz das International Designer Exchange Program (IDEP) zur Nachwuchsförderung in der Mode aus der Taufe. Ziel war es, Designtalenten den Weg in die Branche auch außerhalb ihrer Heimatmärkte zu ebnen und bei ihrer internationalen Karriere zu unterstützen. In den vergangenen zehn Jahren hat Mercedes-Benz im Rahmen des IDEP mehr als 90 Designern eine Show auf rund 30 Plattformen weltweit ermöglicht. Neben dem reinen Austausch von Nachwuchstalenten sind im Laufe der Jahre weitere Fördermaßnahmen hinzugekommen, weshalb das Programm im Jubiläumsjahr den neuen Namen “Mercedes-Benz Fashion Talents” erhält.

Mercedes-Benz engagiert sich seit 24 Jahren in der internationalen Modebranche und ist derzeit auf 80 Modeevents präsent. Im Laufe der Zeit wurde das Engagement kontinuierlich weiterentwickelt und an die Veränderungen und neuen Herausforderungen in der Modewelt angepasst. 2009 rückte die Förderung von hochbegabtem Designnachwuchs in den Fokus. Der Automobilhersteller erkannte, dass gerade die ersten Schritte in die internationalen Märkte für junge Modeschöpfer einen wichtigen Karriereschritt und zugleich eine schwierige Herausforderung darstellen. Einen Platz in den begehrten Schauenkalendern zu bekommen und eine eigene Show zu finanzieren, stellt für die meisten Nachwuchsdesigner eine erhebliche Hürde dar. An diesem Punkt setzt Mercedes-Benz Fashion Talents an. Durch das langjährige Engagement in der Modeindustrie und als Titelsponsor unterschiedlichster Plattformen verfügt Mercedes-Benz über den Zugang zu wichtigen Modeevents weltweit. Grundprinzip des Mercedes-Benz Fashion Talents Programms ist es, Designer im Austausch in den Märkten zu präsentieren und dadurch auch die Vielfalt zu fördern. Ab 2019 wird es noch weiter greifen als bisher und auch Kooperationen mit Modeschulen, Organisationen und Medienhäusern umfassen. Zudem werden die Unterstützung von Designern in ihren Heimatländern sowie die langfristige Zusammenarbeit mit einzelnen Labels vorangetrieben.

Das Programm wächst und gedeiht von Anfang an

Die ersten Mercedes-Benz Fashion Talents Präsentationen fanden im Juli 2009 auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin statt. Gezeigt haben das südafrikanische Label Black Coffee und der argentinische Designer Pablo Ramírez, beide in ihrer Heimat Pioniere in einer aufstrebenden Fashion Szene und auch heute noch erfolgreich.

War in den Anfangsjahren der Mercedes-Benz Fashion Talents noch die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin die am meisten bespielte Plattform, weitete sich in den Folgejahren das Engagement mehr und mehr auf andere Länder aus. 2010 lud Mercedes-Benz die Designerin Cora Groppo aus Buenos Aires auf die Mercedes-Benz Fashion Week in Mexico City ein. Die deutschen Nachwuchstalente Augustin Teboul, Michael Sontag, Vladimir Karaleev und René Storck zeigten 2011 auf der NRJ Fashion Night in Zürich. 2013 bespielten die Fashion Talents bereits die Plattformen in Madrid, Sydney, Beijing, Stockholm, Mailand, Zürich und Berlin, später kamen noch London, Prag, Amsterdam, New York, Istanbul, Auckland, Moskau, Wien, Tiflis, Kiew und Budapest hinzu.

Das Jahr mit den bisher meisten Shows war 2017: Hier präsentierten 18 Designer auf 15 Plattformen. In 2018 waren es 13 Designer auf elf Plattformen.

Benefits für die Designer

Durch das Mercedes-Benz Fashion Talents Programm erhalten vielversprechende Modetalente die einzigartige Möglichkeit, ihre Kollektion außerhalb ihres Heimatmarktes einem internationalen Publikum aus Journalisten, Einkäufern und Experten vorzustellen. Dies garantiert eine gesteigerte Aufmerksamkeit in der Presse und auf den Social Media Kanälen sowie neue Kontakte zu Vordenkern der Branche.

Mercedes-Benz übernimmt im Rahmen des Programms die Kosten für die Konzeption, Produktion und Umsetzung der Präsentation. Bei der Zusammenstellung und Gestaltung sowie in Bezug auf Marketing und Pressearbeit stehen Experten den Designern beratend zur Seite. In manchen Fällen bieten die Märkte auch zusätzliche Mentoring-Programme oder gar Stipendien an.

Das Prinzip der Förderung

Die Austauschprogramme finden in Zusammenarbeit mit den globalen Ländervertretungen von Mercedes-Benz statt. Diese können vielversprechende Modetalente in ihren Ländern identifizieren und für einen Austausch vorschlagen. Finden sich zwei Plattformen für einen direkten Austausch, findet dieser je nach Terminierung der Modewochen innerhalb von sechs bis zwölf Monaten statt.

Beispiel: 2018 zeigte die in Georgien beheimatete Designerin Ani Datukishvili im September auf der Mercedes-Benz Fashion Week Istanbul. Im Austausch präsentierte Sudi Etuz aus der Türkei dann im November ihre Kollektion auf der Mercedes-Benz Fashion Week Tbilisi.

Es ist auch eine Hospitanz möglich, wofür nur eine entsendende und eine empfangende Plattform notwendig sind. Beispiel: Madrid entsandte 2016 Maria Cle Leal auf die MBFW Amsterdam.

Das sagen die Designer

Julia Seemann: “Die Unterstützung durch Mercedes-Benz war entscheidend für die Entwicklung unserer Marke. Mit unserer eigenen Runway Show während der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin bekamen wir die Chance, die Marke auf ein neues Level zu heben, unsere Arbeit einem internationalen und sorgfältig ausgewählten Publikum vorzustellen und in den wichtigsten Medien präsent zu sein.”

Steven Tai: “Es bedeutet sehr viel, die Unterstützung von Mercedes-Benz zu erhalten. Es hat mein Leben verändert! Die Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week direkt nach dem Abschluss meines Studiums hat mir eine internationale Plattform eröffnet, die ich mir nie hätte vorstellen können. Diese Erfahrung verlieh mir den Mut, mein eigenes Label zu gründen.”

Wataru Tominaga: “Ich fühle mich souveräner bei der Präsentation meiner Arbeit, nachdem ich die Unterstützung von Mercedes-Benz erlebt habe. In Berlin hatte ich zum ersten Mal in meinem Leben meine eigene Show. Es war mir eine große Freude, meine Kreationen den Menschen in Berlin – einer meiner Lieblingsstädte – zu zeigen. Es ist immer ein großer Ansporn, vor einem so großen Publikum zu aufzutreten, besonders in Europa.”

Kooperationen mit führenden Modeorganisationen

International Festival for Fashion, Photography and Fashion Accessories in Hyères

Seit 2012 besteht eine Partnerschaft von Mercedes-Benz mit dem International Festival for Fashion, Photography and Fashion Accessories in Hyères. Einer der Gewinner des Festivals wird auf die Fashion Week in Berlin im darauffolgenden Juli eingeladen. Prominente Beispiele: Steven Tai (China), Satu Maaranen (Finnland, heute Head of Design von Marimekko), Roshi Porkar (Österreich, heute Designerin bei Kenzo) und zuletzt Rushemy Botter und Lisi Herrebrugh (Niederlande, heute Creative Directors bei Nina Ricci).

International Fashion Showcase (IFS)

Der IFS ist eine Serie von Installationen im Rahmen der London Fashion Week. Veranstaltet vom British Council und dem British Fashion Council, bietet er seit 2012 Designtalenten aus aller Welt eine Bühne. Mercedes-Benz ermöglichte als Partner des IFS im Jahr 2017 den fünf Fashion Talents Angel Chen, Anna K, David Ferreira, Steven Tai und William Fan die Präsentation in London. Darüber hinaus lud die Marke mit dem Stern den Gewinner des Designer-Awards, den Südkoreaner Younchan Chung mit seinem Label the-sirius, auf die Milano Moda Donna im September 2017 ein.

Fashion Council Germany (FCG)

Seit 2017 ist Mercedes-Benz Mitglied im Fashion Council Germany, einer Interessensvertretung von Mode designed in Germany mit starkem Fokus auf Nachwuchsförderung. Die Mitgliedschaft ist eine sinnvolle Ergänzung zu den Fashion Talents, da der Heimatmarkt Deutschland dezidiert gestärkt und zugleich der Austausch mit anderen Plattformen gefördert wird. Im Januar 2018 war Mercedes-Benz auch Partner des vom FCG initiierten Fashion HAB im Rahmen der Berliner Fashion Week. In der namensgebenden Halle am Berghain präsentierte der Designer Damir Doma in Kooperation mit der Camera Nazionale della Moda Italiana erstmals seine Kollektion in Deutschland.

Award Programme im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Talents

Einige Plattformen und Märkte haben zur Identifizierung und Förderung der Fashion Talents Award Programme ins Leben gerufen. Die jeweils mit prominenten Experten aus der Modebranche besetzten Jurys wählen die vielversprechendsten Nachwuchsdesigner in einem transparenten Vergabeverfahren. Die Award Gewinner werden dann in das Fashion Talents Programm aufgenommen und zu einer Präsentation im Ausland eingeladen. So wurde beispielsweise Xavi Reyes als Gewinner des Mercedes-Benz Fashion Talent Awards in Madrid auf die MBFW im Januar 2016 nach Berlin eingeladen oder Tereza Kladosova zeigte als Siegerin des Talent Awards der Mercedes-Benz Fashion Week Prague ihre H/W 2016 Kollektion auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Madrid.

Fashion Talents x Fashion Story

In den Fashion Stories der #mbcollective Kampagnen werden regelmäßig Mercedes-Benz Fashion Talents prominent gefeatured. So trugen die Protagonisten der Kampagne “Generation Now, Generation Next” 2017 Kreationen von Steven Tai, Ran Fan, William Fan und Younchan Chung, und in die #WeWonder Kampagne von 2018 wurden die Labels Nobi Talai und William Fan eingebunden.

Kooperationen auf der Mercedes-Benz Fashion Benz Fashion Week Berlin

Die Fashion Talents Schauen auf der Mercedes-Benz Fashion Week (heute MBFW) in Berlin im Januar und Juli präsentierte der Autohersteller seit 2012 in Kooperation mit dem Fashion-Magazin ELLE. Beide Marken setzen sich intensiv in der Nachwuchsförderung ein und haben ihre Kräfte gebündelt, um die vielversprechendsten Talente zu identifizieren. Derzeit ruht die Zusammenarbeit aufgrund von Umstrukturierungen auf beiden Seiten.

Darüber hinaus kooperierte Mercedes-Benz Fashion Talents mit DER BERLINER SALON im Kronprinzenpalais. So präsentierte Fashion Talents dort in der Gruppenausstellung das deutschstämmige Designerduo Felder Felder sowie Gesine Försterling, die auf dem Festival Hyères den Chloé Prize gewann und er war auch Location für die Schauen von Vanessa Schindler und Julia Seemann.

Facts & Figures

  1. Austausch-Plattformen seit 2009

MBFW Berlin (ehemals Mercedes-Benz Fashion Week Berlin)

Mercedes-Benz Fashion Week Mexico City

NRJ Fashion Night Zürich

Mercedes-Benz China Fashion Week

Stockholm Fashion Week

Mercedes-Benz Fashion Week Madrid

Mercedes-Benz Fashion Week Australia/MADE Sydney

Milano Moda Donna

Mercedes-Benz Prague Fashion Week

London Fashion Week

Amsterdam Fashion Week (ehemals Mercedes-Benz Fashion Week Amsterdam)

New York Fashion Week

Mercedes-Benz Fashion Week Istanbul

New Zealand Fashion Week

Mercedes-Benz Fashion Week Russia

MQ Vienna Fashion Week

Mercedes-Benz Fashion Week Tbilisi

Mercedes-Benz Kiev Fashion Days

Budapest Central European Fashion Week (ehemals Mercedes-Benz Fashion Week Central Europe)

  1. Labels/Designer

Black Coffee (Südafrika)                              blackcoffee.co.za

Designer: Jacques van der Watt

Plattform: MBFW Berlin 7/2009                     Aktuell: eigenständiges Label

Awards: SA Fashion Award (2001, 2007), Mercedes-Benz Art Award 2009

A-Lab (Italien)                                               a-labmilano.com

Designer: Alessandro Biasi

Plattform: MBFW Berlin 1/2010                     Aktuell: eigenständiges Label

Cristiano Burani (Italien)

Plattform: MBFW Berlin 1/2010                     Aktuell: eigenständiges Label

Cristina Miraldi (Italien)

Plattform: MBFW Berlin 1/2010

Mauro Gasperi (Italien)                                maurogasperi.com

Plattform: MBFW Berlin 1/2010                     Aktuell: eigenständiges Label

Paolo Errico (Italien)                                    paoloerrico.com

Plattform: MBFW Berlin 1/2010                     Aktuell: eigenständiges Label

Cora Groppo (Argentinien)                           coragroppo.com

Plattform: MBFW Mexico 4/2010                    Aktuell: eigenständiges Label

Jesus Ibarra & Bertholdo (Mexiko)

Plattform: MBFW Berlin 7/2010

Camilla Norrback (Schweden)

Plattform: MBFW Berlin 1/2011                     Aktuell: Label aufgelöst

Diana Orving (Schweden)                             dianaorving.com

Plattform: MBFW Berlin 1/2011                     Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Designer of the Year 2017 der ELLE Schweden

Ida Sjöstedt (Schweden)                                idasjostedt.com

Plattform: MBFW Berlin 1/2011                     Aktuell: eigenständiges Label

Iris van Herpen (Niederlande)                      irisvanherpen.com

Plattform: MBFW Berlin 7/2011                     Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Johannes Vermeer Prijs 2017, Grand Seigneur Award 2017, STARTS – Grand Prize of the European Commission 2016, Marie Claire Prix de la Mode 2015, ANDAM Awards Grand Prix, Mercedes-Benz Dutch Fashion Awards 2010

Pablo Ramírez (Argentinien)                       pabloramirez.com.ar

Plattform: Stockholm Fashion Week 8/2011   Aktuell: eigenständiges Label

Dorothee Schumacher (Deutschland)          dorothee-schumacher.com

Plattform: MB China Fashion Week 10/2011 Aktuell: eigenständiges Label

Michael Sontag (Deutschland)                     michaelsontag.com

Plattform: NRJ Fashion Night Zürich 11/2011            Aktuell: eigenständiges Label

René Storck (Deutschland)                           renestorck.com

Plattform: NRJ Fashion Night Zürich 11/2011            Aktuell: eigenständiges Label

Augustin Teboul (Deutschland)

Designer: Annelie Augustin, Odély Teboul

Plattform: NRJ Fashion Night Zürich 11/2011            Aktuell: Label aufgelöst

Vladimir Karaleev (Deutschland)                vladimirkaraleev.com

Plattform: NRJ Fashion Night Zürich 11/2011            Aktuell: eigenständiges Label

Wang Yutao (China)                                    

Plattform: MBFW Berlin 1/2012                     Aktuell: eigenständiges Label

Steven Tai (China)                                        steventai.co.uk

Plattform: MBFW Berlin 7/2012                     Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Chloé Award auf dem Festival Hyères 2012

Yu Amatsu (Japan)                                        hanaemori-manuscrit.com

Plattform: MBFW Berlin 1/2013                     Aktuell: Creative Director bei            Hanae Mori Munuscrit

Wang Peiyi (China)

Plattform: Milano Moda Donna 2/2013

Auszeichnungen: Mercedes-Benz China Young Fashion Award

Gabriele Colangelo (Italien)                         gabrielecolangelo.com

Plattform: MB China Fashion Week 3/2013    Aktuell: eigenständiges Label

Easton Pearson (Australien)

Designer: Pamela Easton, Lydia Pearson         Aktuell: Label aufgelöst

Plattform: MBFW Australia/Made Sydney 4/2013 (lokale MB presents Show)

Satu Maaranen (Finnland)                           satumaaranen.com

Plattform: MBFW Berlin 7/2013                     Aktuell: Head Designer RTW, Bags     and Accessories bei Marimekko

Awards: Grand Prix du Jury Première Vision auf dem Festival Hyères 2013

Mimi Plange (Ghana/USA)                          mimiplange.com

Plattform: Stockholm Fashion Week 8/2013   Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Designer of the Year/Mercedes-Benz Africa Fashion Week 2012, Mayor Bloomberg’s Design Entrepreneurs Award 2012

Alejandra Quesada (Mexiko)                       alejandraquesada.com

Plattform: MBFW Madrid 9/2013                    Aktuell: eigenständiges Label

Pepa Salazar (Spanien)                                 pepasalazar.com

Plattform: NRJ Fashion Night Zürich 11/2013            Aktuell: eigenständiges Label

Alena Akhmadullina (Russland)                 alenaakhmadullina.com

Plattform: MBFW Berlin 1/2014                     Aktuell: eigenständiges Label

Petra Ptáčková (Tschechische Republik)    petraptackova.com

Plattform: MBFW Madrid 2/2014                    Aktuell: eigenständiges Label

Simon Gao (China)                                       simon-gao.com

Plattform: London Fashion Week 2/2014        Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Best New Designer of the Year, Mercedes-Benz China Young Fashion Award, Esquire Designer of the Year 2012

Preen (Großbritannien)                                preenbythorntonbregazzi.com

Designer: Justin Thronton, Thea Bregazzi

Plattform: MB China Fashion Week 3/2014    Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Gewinner “Established Designer” bei den British Fashion Awards 2015

 

Carla Zampatti (Australien)                        carlazampatti.com.au

Plattform: MBFW Australia/Made Sydney 4/2014 (lokale MB presents Show)

Aktuell: eigenständiges Label

Ernesto Naranjo (Spanien)                           ernesto-naranjo.com

Plattform: MB Prague Fashion Week 5/2014   Aktuell: eigenständiges Label

Roshi Porkar (Österreich)                            roshiporkar.com

Plattform: MBFW Berlin 7/2014                     Aktuell: Womenswear Designer bei Kenzo

Awards: Chloé Prize auf dem Festival Hyères 2014

Klûk CGDT (Südafrika)                                klukcgdt.com

Designer: Malcolm Kluk, Christiaan Gabriël Du Toit

Plattform: MBFW Madrid 9/2014                    Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Lifetime Achievement Award und African Designer of the Year 2011 und 2012, Best Red Carpet Designers bei den Africa Fashion Awards

Paper London (Großbritannien)                   paperlondon.com

Designer: Kelly Townsend, Philippa Thackery

Plattform: MBFW Berlin 1/2015                     Aktuell: eigenständiges Label

Ran Fan (China)                                           ranfanstyle.com

Plattform: New York Fashion Week 2/2015

Ellery (Australien)                                        ellery.com

Designer: Kym Ellery                                      Aktuell: eigenständiges Label

Plattform: MBFW Australia/MADE Sydney 4/2015 (lokale MB presents Show)

Annelie Schubert (Deutschland)

Plattform: MBFW Berlin 7/2015                     Aktuell: Label aufgelöst

Awards: Grand Prix du Jury Première Vision auf dem Festival Hyères 2015

Maria Cle Leal (Spanien)                              mariacleleal.es

Plattform: MBFW Amsterdam 7/2015             Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Mercedes-Benz Fashion Talent Award, Who’s On Next von Vogue, Mango Fashion Award

Xavi Reyes (Spanien)                                    xavireyes.com

Plattform: MBFW Berlin 1/2016                     Aktuell: Designer für Zara in Barcelona

Xiao Li (China/Großbritannien)                  xiaoli.co.uk

Plattform: London Fashion Week 2/2016        Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Pitti Filati “Feel the Yarn” Award, Loro Piana Award, International Support Diesel Award

Teresa Kladosava (Tschechien)

Plattform: MBFW Madrid 2/2016

Mehtap Elaidi (Türkei)                                 mehtapelaidi.com

Plattform: MBFW Istanbul 3/2016 (lokale MB presents Show)

Aktuell: eigenständiges Label

Ela Fidalgo (Spanien)                                   elafidalgo.com

Plattform: MB Prague Fashion Week 3/2016

Mary Katrantzou (Griechenland/Großbritannien)

https://www.marykatrantzou.com/

Plattform: MB China Fashion Week 3/2016    Aktuell: eigenständiges Label

Awards: British Fashion Award for Emerging Talent 2011, Young Designer of the Year bei den Elle Style Awards 2012, Vogue Designer Fashion Fund 2015

Toni Maticevski (Australien)                       tonimaticevski.com

Plattform: MBFW Australia/Made Sydney 5/2016 (lokale MB presents Show)

Aktuell: eigenständiges Label

Awards: The Australian Fashion Laureate Award 2016

Wataru Tominaga (Japan)                            watarutominaga.com

Plattform: MBFW Berlin 7/2016                     Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Grand Prix du Jury Première Vision auf dem Festival Hyères 2016

Harman Grubiša (Neuseeland)                    harmangrubisa.com

Designer: Madeleine Harman, Jessica Grubiša

Plattform: New Zealand Fashion Week 8/2016 (lokale MB presents Show)

Aktuell: eigenständiges Label

Marina Hoermanseder (Österreich)             marinahoermanseder.com

Plattform: Milano Moda Donna 9/2016           Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Premium Young Designers Award, Start Your Own Fashion Business Award 2014, First Mentee of Fashion Council Germany, Modepreis der Stadt Wien 2015, Madonna Woman of the Year Award 2016, Iconist Young Icon Award 2017

William Fan (Deutschland)                          williamfan.com

Plattform: Milano Moda Donna 9/2016           Aktuell: eigenständiges Label

Zyanya Keizer (Niederlande)                        zyanyakeizer.com

Plattform: MBFW Madrid 9/2016                    Aktuell: eigenständiges Label

Anna K (Ukraine)                                          annak.fashion

Designer: Anna Karenina

Plattform: MBFW Madrid 9/2016                    Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Design It Wettbewerb der Mercedes-Benz Kiev Fashion Days, jüngstes Mitglied der Forbes “30 under 30” in 2017

Nobi Talai (Deutschland)                             nobitalai.com

Designer: Nobieh Talaei

Plattform: Milano Moda Donna 9/2016           Aktuell: eigenständiges Label

Milk (Österreich)                                          pleasemilk.me

Designer: Nicole Komitov                                Aktuell: eigenständiges Label

Plattform: MQ Vienna Fashion Week 9/2016 (lokale MB presents Show)

Lardom (Russland)

Plattform: MBFW Russia Oktober 2016

Gareth Pugh (Großbritannien)                     garethpughstudio.com

Plattform: MB China Fashion Week 11/2016 Aktuell: eigenständiges Label

Awards: ANDAM Fashion Award 2008

Miro Sabo (Slowenien/Tschechien)

Plattform: MBFW Tbilisi 11/2016                   Aktuell: eigenständiges Label

Julia Seemann (Schweiz)                              juliaseemann.com

Plattform: MBFW Berlin 1/2017                     Aktuell: eigenständiges Label

Angel Chen (China)                                      angelchen.com

Plattform: Milano Moda Donna 2/2017           Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Fashion Scouts’ Ones to Watch Award

David Ferreira (Portugal)                             davidferreiraofficial.com

Plattform: IFS London Fashion Week 2/2017  Aktuell: eigenständiges Label

Awards: VFiles Made Fashion, Merit Award Fashion Scout London, Les Etoiles Mercedes-Benz

Elena Rial (Spanien)                                     elenarial.com

Plattform: MB Kiev Fashion Days 2/2017

Blikvanger (Georgien)                                  notjustalabel.com/blikvanger

Plattform: MBFW Madrid 2/2017                    Aktuell: eigenständiges Label

Situationist (Georgien)                                 situationistofficial.com

Designer: Irakli Rusadze

Plattform: MB Prague Fashion Week 3/2017   Aktuell: eigenständiges Label

Vivetta (Italien)                                             vivetta.it

Designer: Vivetta Ponti

Plattform: MB China Fashion Week 3/2017    Aktuell: eigenständiges Label

Dion Lee (Australien)                                   dionlee.com

Plattform: MBFW Australia/Made Sydney 5/2017 (lokale MB presents Show)

Aktuell: eigenständiges Label

Juan Carlos Pajares (Spanien)                     juancarlospajares.com

Plattform: MBFW Tbilisi 5/2017                     Aktuell: eigenständiges Label

Gesine Foersterling (Deutschland)              gesinefoersterling.com

Plattform: MBFW Berlin 7/2017                     Aktuell: Designerin im Team von       OAMC (Luke Meier) für Jil Sander

Awards: Chloé Prize auf dem Festival Hyères 2017

Vanessa Schindler (Schweiz)                       vanessa-schindler.com

Plattform: MBFW Berlin 7/2017                     Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Grand Prix du Jury Première Vision auf dem Festival Hyères 2017, Mercedes-Benz Master Preis der HEAD-Genf 2016

Jan Cerny (Tschechien)                                notjustalabel.com/jan-cerny

Plattform: MBFW Amsterdam 7/2017             Aktuell: eigenständiges Label

Merel van Glabbeek (Niederlande)              merelvanglabbeek.com

Plattform: MB Kiev Fashion Days 8/2017       Aktuell: eigenständiges Label

Áeron (Ungarn)                                             aeron.hu

Designer: Eszter Áron

Plattform: MBFW Madrid 9/2017                    Aktuell: eigenständiges Label

The-sirius (Südkorea)                                   the-sirius.com

Designer: Younchan Chung

Plattform: Milano Moda Donna 9/2017           Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Designer Award des IFS 2017

Outsiders Division (Spanien)                       outsidersdivision.com

Designer: David Méndez Alonso, Alberto Perancho, Ales Gallifa

Plattform: MBFW Central Europe 10/2017     Aktuell: eigenständiges Label

DB Berdan (Türkei)                                       dbberdan.com

Designer: Deniz und Begum Berdan

Plattform: MBFW Tbilisi 11/2017                   Aktuell: eigenständiges Label

Peter Dundas (Norwegen)                             businessoffashion.com

Plattform: MB China Fashion Week 11/2017  Aktuell: eigenständiges Label

Callisti (Österreich)                                      callisti.at

Designer: Martina Mueller-Callisti

Plattform: MBFW Berlin 1/2018                     Aktuell: eigenständiges Label

Babukhadia (Georgien)

Plattform: MBFW Madrid 1/2018                    Aktuell: eigenständiges Label

Atelier Kikala (Georgien)                             atelierkikala.com

Gründer: Mamuka Kikalishvili, Creative Director: Lado Bokuchava

Plattform: MBFW Istanbul 3/2018                  Aktuell: eigenständiges Label

Vozianov (Ukraine)                                      vozianov.fashion

Designer: Fedor Vozianov

Plattform: MB Prague Fashion Week 3/2018   Aktuell: eigenständiges Label

Celia Valverde (Spanien)                              celiavalverde.com

Plattform: MBFW Tbilisi 5/2018                     Aktuell: eigenständiges Label

Botter (Niederlande)                                      botterofficial.com

Designer: Rushemy Botter, Lisi Herrebrugh

Plattform: MBFW Berlin 7/2018                     Aktuell: Creative Directors bei Nina Ricci

Awards: Grand Prix du Jury Première Vision auf dem Festival Hyères 2018

Adam Kost (Tschechien)                              notjustalabel.com/adam-kost

Plattform: MBFW Madrid 7/2018

Tiziano Guardini (Italien)                            tizianoguardini.com

Plattform: Milano Moda Donna 9/2018           Aktuell: eigenständiges Label

Awards: Franca Sozzana GCC Award, Peta Couture Award

Ani Datukishvili (Georgien)                        mbfashionweektbilisi.com

Plattform: MBFW Istanbul 9/2018                  Aktuell: eigenständiges Label

Brand Who (Türkei)                                      brandwho.com

Designer: Volkan Güzelce, Koray Arıcı           Aktuell: eigenständiges Label

Plattform: MBFW Istanbul 9/2018 (lokale MB presents Show)

Elena Suprun (Russland)

Plattform: MBFW Russia 10/2018 (lokale MB presents Show)

Sudi Etuz (Türkei)                                        mbfashionweek.com

Designer: Sansim Adali

Plattform: MBFW Tbilisi 11/2018                   Aktuell: eigenständiges Label

Amesh Wijesekera (Sri Lanka)                   

Plattform: MBFW Berlin 1/2019                     Aktuell: eigenständiges Label

Zuzana Kubickova (Tschechien)                 zuzanakubickova.com

Plattform: MBFW Madrid 1/2019                    Aktuell: eigenständiges Label

Mercedes-Benz Fashion Talents in den sozialen Medien: #MercedesBenzFashion

@MercedesBenzFashion, #MercedesBenzFashionTalents

Bilder: BrauerPhotos / M.Nass / Daimler AG