Mit den revolutionären intelligenten Sicherheits- und Fahrassistenz-Systemen der aktuellen Mercedes-Benz E-Klasse wird jede Fahrt komfortabler und sicherer.

Die Mercedes-Benz E‑Klasse wurde umfangreich aufgewertet. Mit den aktuellsten Fahrassistenz-Systemen schließt die Baureihe zur S-Klasse auf.

Mit dem Fahrassistenz-Paket verfügen alle E-Klasse Limousinen und T-Modelle über die Fahrassistenz-Systeme mit dem von der S-Klasse bekannten Funktionsumfang mit streckenbasierter Unterstützung des Fahrers. Der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC und der Aktive Lenk-Assistent unterstützen beim Fahren, beim Abstandhalten und Lenken jetzt noch komfortabler – die Geschwindigkeit wird nun beispielsweise in Kurven, vor Kreuzungen oder Kreisverkehren automatisch angepasst.

Fünf Fahrprogramme und vier Betriebsmodi stehen zur Wahl, mit denen sich die Strategie des Antriebsmanagements sowohl den Fahrerwünschen als auch den Energievorräten an Bord anpasst. Ihre höchste Effizienz erreicht diese Steuerung im Economy- oder Comfort-Programm, denn sie greift auf die Daten aller Fahrerassistenz-Systeme wie Radarsensoren, Kamera und Navigationssystem zu. Das Antriebsmanagement berücksichtigt Topografie, Streckenverlauf und Verkehrssituation und berechnet daraus, wann der Fahrer am besten vom Gas geht (und den Schwung beim Bremsen zum Aufladen nutzt), wann und wie oft das Getriebe schalten sollte, um Kraftstoff zu sparen und die Reichweite des Elektroantriebs zu maximieren, und wie die Betriebstemperatur aller Aggregate gesteuert werden muss, damit die nächste Steigung effizient bewältigt wird.

An Bord ist bei beiden E-Klasse Karosserievarianten ebenso ab sofort die neueste Lenkradgeneration. DISTRONIC und Tempomat werden jetzt direkt am Lenkrad bedient.

Quelle: Daimler AG