Für die neue Generation der B-Klasse ist nun die entsprechende Ausstattung für Fahrschulen bestellbar. Verfügbar ist hier das Fahrschulgrundpaket sowie das Fahrschulgesamtpaket mit Zusatzaußenspiegel. Erste Auslieferungen der Pakete sollten im 2. Quartal 2019 erfolgen.

Das Fahrschulgrundpaket für die neue B-Klasse der neuen Baureihe W247 ist für die Aufnahme einer Doppelpedalerie der Fa. Veigel nun neu im Angebot und besteht im Detail aus:

  • Cockpit-Anpassung zur Aufnahme einer Doppelpedalerie
  • Leitungssatz
  • Bedienschalter in Mittelkonsole für Fahrerfußraum-Beleuchtung und Warnsummer für Doppelpedalerie
  • Bodenbelagsanpassung für Fahrer- und Beifahrerfußraum für Doppelpedalerie
  • Zusatzinnenspiegel
  • Fußmattenset “Fahrschule”

Die Doppelpedalerie aus der Baureihe 246 – der Vorgängerbaureihe der B-Klasse – passt übrigens nicht in die neue Baureihe 247.

Als Komplettpaket gibt es desweiteren das Fahrschulgesamtpaket, bestehend aus obigen Fahrschulgrundpaket – ergänzt um die Doppelpedalerie.

Neue abnehmbare Zusatzaußenspiegel

Die neuen Zusatzaußenspiegel für die B-Klasse bieten ein größeres Sichtfeld und werden mittels Adapter auf die Original-Spiegel angebracht und können, z.B. für die Waschanlage, abgenommen werden. Das Fußmattenset “Fahrschule” beinhaltet einen passenden Beschnitt auf der Beifahrerseite und bietet so die volle Funktion für die Doppelpedalanlage.

Night-Paket nicht kombinierbar

Nicht verfügbar für Fahrschul-Ausstattungen sind das Night-Paket aufgrund dessen eingeschränkter Lichtdurchlässigkeit der getönten Scheiben. Ebenso nicht kombinierbar ist die Ambientebeleuchtung, die Vorrüstung für die digitalen Fahrzeugschlüssel für Smartphones, Multifunktionstelefonie sowie die drahtlose Telefonaufladung vorne. Das Fahrschul-Dachzeichen ist grundsätzlich nicht mehr erhältlich. Das Start- und Businesspaket für die B-Klasse ist für Fahrschul-Modelle jedoch verfügbar.

Symbolbilder: Daimler AG