Erneut kann man über die Webseiten zahlreicher Versicherungsgesellschaften interessante Neuigkeiten erfahren. Geht es nach den Versicherungen, kommt nicht nur ein Mercedes-AMG GT R als Roadster Variante, sondern erhält dazu noch die identische  PS Leistung, wie das bereits vorgestellte AMG GT R Coupé.

AMG GT R Roadster erhält 585 PS / 430 kW

Hatte man bereits vorab die Versuchsträger von Mercedes-AMG am Nürburgring im Auge, stellt der AMG GT R Roadster eigentlich gar keine großartige Überraschung mehr dar. Entsprechende Erlkönige wurden schon vor einiger Zeit erstmals in der Eifel gesichtet, wobei die Variante als direkte Konkurrenz zu Porsche wohl nur eine Frage der Zeit war. Bestätigt wurde die neue Variante offiziell natürlich noch nicht  – zumindest nicht von Seiten des Herstellers selbst.

Weltpremiere 2019

Nachdem man das Modell nun jedoch bereits in den Versicherungslisten vorfindet, ist ein Serienmodell jedoch für uns so gut wie fix. Nach Angaben der Versicherung erhält das Modell dazu die identische Leistung von  585 PS / 430 kW, wie man es bereits im AMG GT R Coupé anbietet.

Mit einer Premiere des neusten Performance-Modells aus Affalterbach rechnen wir 2019 .

Symbolbilder: Daimler AG / Ausschnitt: MBpassion.de / Huk24.de