Während das Serienmodell der neuen CLA Baureihe auf der CES 2019 erst im Januar Weltpremiere feiern wird, drehen die Testträger des Topmodells rund um Affalterbach weiterhin ihre Testrunden. Neben dem CLA 35 4MATIC wird die größere Spitzenmotorisierung vermutlich über 400 PS bieten und u.a. optisch mittels eines “AMG spezifischen Grills” sowie einer eigenständigen Auspuffanlage mit Diffusor und Heckflügel sich von der Serienvariante abgrenzen.

Die Proportionen des nächsten CLA profitieren vom gestraffen Design, welches stark an den neuen CLS der Baureihe 257 erinnert. Am Heck des CLA 45 Modells zeigen sich vier kreisrunde Endrohre sowie eine dezente Spoilerlippe am Heckdeckel.

Unter der Haube des Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC erwarten wir einen aufgeladenen 2 Liter Turbo-Benziner – denkbar auch – zumindest nach aktuellen Gerüchten – mit EQ Boost Funktion mit über 400 PS. Um das Turboloch zu kompensieren, könnte ein E-Motor für eine zusätzliche Zuführung von kalter Luft sorgen, um problemlos mehr als 200 PS pro Liter Hubraum anbieten zu können. Darüber hinaus könnte die zweite Auflage des CLA 45 einen E-Motor zwischen Motor und Getriebe erhalten.

 

Weitere Impressionen des CLA 45 4MATIC der Baureihe C 118 im Video:

Quelle/Bilder: Jens Walko / walko-art.com