Mercedes-Benz bietet für die größeren Diesel-Varianten der Kompaktwagenbaureihen der A- und B-Klasse (hier: A 200 d sowie A 220 d mit OM 654q Motorisierung) nun erstmals ein Doppelkupplungsgetriebe mit 8 Gängen aus eigener Produktion an: das 8G-DCT. Für die größere 220 d Variante ist das Getriebe bereits Serienausstattung.

8G-DCT für die Kompaktmodelle aus eigener Produktion

Das 8-Gang Doppelkupplungsgetriebe (8G-DCT, Typ F-DCT 400) besteht dabei aus zwei Teilgetrieben mit jeweils einer eigenen Kupplung und verfügt über 8 Vorwärtsgänge sowie einen Rückwärtsgang. Für einen Kick-Down des Fahrzeuges kann das Getriebe parallel mehrere Gänge zurückschalten. Das automatische Getriebe ist dabei ein 3-Wellengetriebe und wird elektro-hydraulisch angesteuert. Die Getriebespreizung liegt hier übrigens bei 8,81.

Mehrfachrückschaltung möglich

Je nach Fahrprogramm nutzt das Fahrzeug die Charakteristik des Doppelkupplungsgeriebes und nutzt die 8 Gänge wahlweise für effizientes Fahren mit niedrigen Drehzahlen oder für mehr Dynamik. Im Fahrprogramm “ECO” sorgt das System für frühes hochschalten sowie spätest Herunterschalten und nutzt – neben der Start Stopp-Funktion auch eine Segelfunktion, wobei die Kupplung geöffnet wird und die eigene Bewegungsenergie genutzt wird. Im “Comfort” Modus steht ein ausgewogenes Fahrprogramm zur Verfügung, im “Sport” Modus stehen die Gänge höher aus und steigert so mit schnellen Gangwechseln den Fahrspaß.

Die Übersetzungen der Gänge 1 bis 8 sowie des Rückwärtsganges liegt bei: 15,94/11,18/7,34/5,15/3,75/2,93/2,29/1,81 – R1 13,40.

Im Vergleich dazu die Übersetzungen des 7G-DCT Automatikgetriebes des B 180 d (F-DCT 300, Getriebespreizung 8,16): 16,44/9,76/5,92/4,02/3,11/2,52/2,02 – R1 14,94

Unbestätigt sind übrigens die Gerüchte, inwieweit ein 9G-DCT Automatikgetriebe von Mercedes-Benz für die Kompaktmodelle in der Entwicklung war und am Ende aufgrund von Kostengründen verworfen worden ist. Dazu macht man bei Mercedes-Benz aber auch keine Angaben. Soweit wir informiert sind, war ein solches jedoch durchaus angedacht.

Titelbild: Daimler AG / andere Bilder: MBpassion.de (Philipp Deppe)


Werbung: