Für das “kleine” AMG Performance Modell der A-Klasse – als A 35 4MATIC – bietet Mercedes-AMG drei verschiedene Sitzpakete an: AMG Performance Sitz-Paket, sowie die Erweiterungen Advanced und High-End. Die Unterschiede sind dabei im Detail nur bei den Ausstattungselementen zu finden, die den Preis erhöhen.

Das AMG Performance Sitz Paket (Code PBX, 2.665,60 Euro) bietet die AMG Performance Sitze (Code 555) für den Fahrer- sowie für den Beifahrer. Zusätzlich ist hier im Paket die Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer enthalten (Code 873). Paket Paket ist nur in Verbindung mit der Sitzpolsterung nevagrau / schwarz, schwarz, magmagrau /schwarz erhältlich – aber nicht mit dem AMG Leder Paket / Leder Paket (Code P34/P39) oder den elektrisch einstellbaren Fahrersitz mit Memory-Funktion (Code 275) kombinierbar (hier muss auf PBY gewechselt werden).

Das erweiterte “AMG Performance Sitz Paket Advanced” (Code PBY, 3.891,30 Euro) baut auf dem normalen Performance Sitz Paket auf – und bietet dazu aber noch das Multikontursitz-Paket, sowie den elektrisch einstellbaren Fahrer+Beifahrersitz mit Memory-Funktion (Code 275, 242). Bei der Polsterung gelten die gleichen Bedingungen, wie beim normalen Paket.

Die maximale Ausstattung umfasst das “AMG Performance Sitz-Paket High-End” (Code PBZ, 5.259,80 Euro), welches zusätzlich zu den beiden bislang genannten Paketen noch das Lederpaket (P34, 1.368,50 Euro) oder das AMG Leder Paket (P39, 1.368,50 Euro) umfasst. Das Paket ist mit der Sitzklimatisierung für Fahrer+ Beifahrer (Code 401 für 1.059,10 Euro) kombinierbar.

Ist rein der normale AMG Performance Sitz (Code 555) im kleinen Mercedes-Benz Kompaktwagen gewünscht, – der nur mit der automatischen Beifahrerairbag-Abschaltung (Code U10) kombinier ist,  ist dieser auch als einzige Position ohne Paket orderbar – natürlich NUR bzw. ausschließlich für die AMG-Variante der A-Klasse der Baureihe 177.

Bilder: Daimler AG / MBpassion (Philipp Deppe)