Endlich gibt Mercedes-Benz den Startschuss für die Verkaufsfreigabe der A-Klasse Limousine mit Mercedes-Diesel Triebwerk frei. Ab 12. November 2018 sind nun der A 200 d sowie A 220 d für die Kompaktlimousine bestellbar – mit den von uns erwarteten 110 kW / 150 PS bzw. 140 kW/ 190 PS sowie mit Euro 6 d Zertifizierung !  Die 4MATIC-Varianten folgen dabei später. Ab 12.11.2018 ist übrigens auch wieder der A 250 4MATIC bestellbar (mit 7G-DCT für 38.663,10 Euro).

Diesel-Angebot der A-Klasse nun von 116 bis 190 PS

Wem der A 180 d in der Baureihe 177 bislang zu schwach war (zumindest für die Langstrecke oder Autobahn, wie unser Fahrtest aufzeigte), hat nun die Möglichkeit, statt der 116 PS Variante des Kooperationsmotors von Renault auf das Mercedes-Triebwerk des OM654q des A 200 d bzw. A 220 d mit 150 bzw. 190 PS zu wechseln. Mit dem A 220 d hat man bei der A-Klasse dabei bereits die größte Selbstzünder-Ausbaustufe erreicht, stärkere PS-Varianten mit Diesel-Antrieb im Kompaktmodell sind nicht zu erwarten.

Erstmals nach Euro 6 d zertifiziert !

Im Gegensatz zum Vorgänger mit 136 und 177 PS setzt die neue Generation der A-Klasse nicht nur die Leistung hoch, auch bei der Abgaseinstufung ist der Fahrzeug – analog zur neuen B-Klasse Generation mit OM 654 q Diesel – erstmals als Euro 6 d zertifiziert (und das als erstes Fahrzeug im Kompaktsegment).

Die wichtigsten Merkmale des neuen OM 654 q Diesel-Motors:

  • Vollalu-Bauweise, Zylinderabstand von 90 mm, Nockenwellen-Antrieb hinten, Lanchester Ausgleichwellen links + rechts neben der Kurbelwelle angeordnet (statt darunter, deshalb auch leicht und kompakt)
  • Common Rail Direkteinspritzung der 4. Generation mit direkt angesteuerten Piezo-Injektoren mit bis zu sieben Einspritzungen pro Arbeitstakt
  • Turbolader mit verstellbaren Turbinenschaufeln (zur Regelung der Luftmenge) und Einspritzdruck bis maximal 2.050 bar.
  • High-Tech Stahlkolben mit geringerer Wärmeausdehnung.
  • NANOSLIDE Technik für bessere Schmierung sowie reduzierter Reibung und höchste Verschleißbeständigkeit durch extrem harte Laufflächen
  • Motorträger aus Kunststoff, geschmiedete Kurbelwelle
  • Optimierte Luftführung auf der Ansaug- und Abgasseite sorgt für weniger Geräusche

OM 654 q Motorisierung – A 220 d für 36.640,10 Euro

Die Preise für den A 200 d liegen für die Kompaktlimousine bei 33.659,15 Euro, für die stärkere A 220 d Variante bei 36.640,10 Euro (jeweils inkl. 19 % MwST in Deutschland, mit 8G-DCT Automatikgetriebe). Erste Auslieferungen der neuen Motorisierung erfolgt jedoch frühestens ab der 3. Dekade im Januar 2019.

Die später startenden 4MATIC-Varianten der OM654 q Motorisierung erwarten wir hingegen bzw. auch dessen Verkaufsfreigabe frühestens im Jahr 2019. Der A 200 d und A 220 d wird hingegen bereits ab Anfang Februar 2019 an die ersten Kunden ausgeliefert bzw. steht dann beim Händler für Testfahrten bereit.

Symbolbilder: Daimler AG